…, denn, logisch, mache ich mir Gedanken, über das, was ich schreibe und das damit Pessimismus „rüber kommen“ könnte. Aber ist Verschweigen besser? Ich wähle den komplizierteren Weg, möchte aber schnell positiv berichten. Nach dargestelltem Porto de Mos, POR, warten nun Santee, USA, Adelaide, AUS, Eaubonne, FRA und aus 2022 noch einige Wettkämpfe im Rückblick 2022 mit einer Aufnahme in die GEHSPORTWELT. Dann widme ich internationalen Problemen, die zwar anders gelagert, aber bezeichnend bei der Planung von Gehsportwettkämpfen sind, wenn findige Veranstalter/Ausrichter „ohne Rück sicht auf Verluste“ einfach „nur durchziehen“, um Veranstaltungen zu sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation