* Meine DDR-Sicht *

Wie alles begann? Ich habe seit meinem 11. Lebensjahr - also seit 1961! - aktiv Sport in verschiedenen Vereinen betrieben. Ja, Eisenhüttenstadt war eine sportliche Stadt! So kommt da einiges zusammen. Toll, Radsport! Klar, auch Fußball probiert, Handball und Schach bis in der Bezirksliga, Leichtathletik... Jedoch dann, mit 18 Jahren! (in meiner Abi-Zeit…) veränderte ein Ereignis meine Welt völlig:

681017 Mexico, Ehre Christoph

 

2 Thoughts on “* Meine DDR-Sicht *

  1. Thomas Roth on 21. September 2020 at 13:23 said:

    Hallo Udo,
    alle deine DDR – Wettkämpfe würden mich interessieren !
    Ich bin selbst ein (kleiner, privater) Statistiker und war als Jugendlicher mal Langstreckler in Bad Blankenburg und Jena (für den SC Motor Jena). Trainiert von Klaus Gottert und Bernd Kirsten. In der Trainingsgruppe mit Mücke Justus und Waltraud Pöhland. Jahrgang 1956, seit 40 Jahren in Leipzig zu Hause. Kann mich erinnern, daß du mal nach BB ins Trainingslager gekommen bist und Kontakt mit uns hattest.
    Ich freue mich über deine umfangreichen Auslassungen zum Thema Gehen und hab mir just vor ein paar Wochen von Sten Reichel, Peter Selzer und Christoph Höhne ein paar Ergebnisse übers 100 km Gehen zuschicken lassen. Speziell über Lugano und Bergamo. Die Ultras interessieren mich besonders. Wäre schön, wenn ich weitere Ergebnisse/ Infos nachlesen könnte.
    Wo finde ich deine Wettkämpfe / Ergebnisse genau ?
    Bleib gesund und weiter so aktiv !
    Viele Grüße aus Leipzig !
    Thomas Roth

    • Udo Schaeffer on 8. Oktober 2020 at 12:30 said:

      Danke für Deinen ausführlichen Beitrag, den ich erst heute beantworte. Entschuldige. Die aktuelle Zeit und mein Anpassen an die aktuellen Gegebenheiten ist noch in vollem Gange und noch nicht wieder 100% in Ordnung. Meine “Selbstdarstellung” verschiebe ich schon fast ein Jahr. Durch die Corona-Zeit und mein neues “Studium der Epidemologie” rückt alles noch mehr in den Hintergrund. Ich habe es nach wie vor vor! Aber schaffe es noch nicht, auf meine Seite zu bringen. Aber es wird… Ab und zu wende ich mich auch den Ultras zu. An BB kann ich mich gut erinnern. Und Klaus war bis zu seiner schweren Erkrankung ab 2012 mit mir zusammen intensiv unterwegs. Mein Ziel ist es eigentlich nun, alle seine Rekorde zu knacken. Aber schon 2020 ist da “ein Verbübdeter” von ihm. Ich mache trotzdem weiter und versuche, mein Bestes zu geben. LG Udo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>