Heute nur zwei Sätze zur besonderen Zeit: Das Statistische Bundesamt hat nun auch “offiziell die Rohdaten aller Verstorbenen 2020“, gesamt, nach Wochen, Monaten, Tagen, im Vergleich 2016-19, nach Altersgruppen und nach Ländern eingestellt. Ich bin mit all den Zahlen gut “zurechtgekommen” und habe deshalb in Folge meiner “Erleuchtungen” dort, gute Fortschritte hier gemacht. Wer will, der kann sich ja in der aktualisierten GEHSPORTWELT umsehen.

Auch der Bereich NETZWERKARBEIT – hier, auf der Unterseite – wurde umfassend aktualisiert. Ihr könnt ja mal reinschauen.

Ich mußte es doch wieder extra tun. Zu viel bewegt mich dabei. Die Leute an der Basis0000 LOGO Corona Udo haben hervorragende Arbeit geleistet. Jeden Tag! Super. Jeden Tag wurden seit 3.1. 2021! anteilmäßig immer mehr nicht Corona-Patienten aufgenommen. Die Auslastung der Intensivbetten durch ANDERE PATIENTEN – nicht Corona! – bis heute auf den Spitzenwert von 84% hoch gefahren. Alles super, immer mit ein paar Zehntel mehr. Aber Leute, sieht so Panik aus? Oder Vorbereiten auf die neue MUTANTEN-WELLE? Warum tut man uns das an? Aber lest und überzeugt euch selbst… Mir reicht es mal wieder.210128 DIVI nach Monaten aktuell1) Ohne Corona und die Folgen hätten wir über 28 ooo Intensivbetten. Diese Zahl wird seit Jahren wegen immer alter Menschen (plus 2 Mio.!) ständig erhöht. In der Welt stehen pro Kopf der Bevölkerung nur Japan und Süd-Korea in der Hinsicht besser da.

2) Wegen der besonderen Lage sollten ab März 2020 lt. Minister Spahn Mittel für 10 000 Betten zusätzlich über das Bundesamt für soziale Sicherung an die Länder abgegeben werden. Bis 28.7. wurden 537,9 Mio. Euro für 10 758 Betten abgerufen. Dafür und für einen SICHTBAREN ZUWACHS, gibt es lt. Aussagen bei der kleinen Anfrage der Grünen vom 19.8. an die Bundesregierung KEINE ÜBERSICHT und Keine WEITERE NACHFRAGE. Dafür seien die Länder zuständig.

3) Die Bettenkapaziät von 40 700 in 2019 mit der 7-Tages-Frist hat damit nichts zu tun. Das ist die strategische Reserve der Krankenhäuser, die durch andere Bereiche bzw. Stationen diese 7 Tages-Notfall-Reserve der Republik für die wohl RICHTIGEN ??? NOTFÄLLE bilden können!

3) Ich wollte zuerst in Ruhe die tägliche Zunahme durch Corona ab Weihnachten, der Höchstzahl: 3.1. mit 5 762 darstellen und dann die TÄGLICH LANGSAME ABNAHME der Corona-Kranken diametral zur Belastung der Intensivstationen mit anderen Patienten. Trotzdem kam ja wieder dieser Medienspuk. Und gut! Aber nun habe ich alles zu einer Übersicht zusammengefaßt. Gute Nacht!

* 1) Entschuldigt, gestern, das musste sein. Es ist KEIN RÜCKFALL, aber ich muss mich selbst beruhigen, wennuns  jeden Tag mit dieser Weltuntergangsstimmung fast das komplette “Leben umgestaltet” derart wird! Geht nicht!!! Vielleicht finde ich da noch einen Kompromiß? Hier geht es mit Sport weiter. Aber ich kann ja an jedes Mi zu Mi, wöchentlich, meine BERUHIGUNG als Übersicht anhängen. Und damit auch da nicht ständig reagieren müssen… Wer es nicht will, klickt das Ende von Mi zu Mi einfach weg. Und sonst haben wir genug von unserem Sport zu berichten.

* 2) Jetzt kommen vom 27.1. noch 12 Tage Weiterbildung zu Schmerzen, Ursachen, Bekämpfen, Therapien etc. dazu, was mich täglich noch mal 2h kostet. Aber es ich für mich gut, ich kann es mir einteilen und mir frei zugängliche Seminare wann ich will anhören. Heute war es sehr interessant, auch über (Leistungs-) Sport, denn Dr. Jens Freese, Sportschule Köln und der Arthrose-Guru von Liebscher & Pracht waren auch mit dabei. Wen es interessiert, sucht mal nach PODIOM!

* 3) Jetzt geht es straff weiter mit meinen Sportdaten von 2020. Was da auch alles für tolle Wettkämpfe waren! GEHSPORTWELT wird jetzt ständig erneuert! Kaum noch vorstellbar, was da alles los war! Aber die Hoffnung wird damit gestärkt, dass wir auch in Deutschland weiter gehen werden! Das GSN ist mit dabei! Wir besprechen uns jetzt über TELKO regelmäßig alle 14 Tage. Natürlich können wir allen “nur” helfen und beraten! Aber wir tun es gern. Mehr dazu in den kommenden Tagen.

* 4) Wir versuchen es dann mal. Am Ende zur Beruhigung meine “Pille” dafür, die sich wohltuend und nutzvoll von der Angst und Panikmache der Qualitätsmedien absetzt… Als wenn man meine Zeilen gelesen hätte, gibt es nun seit einigen Tagen auch da den “Schlenker” zu, “na so ganz ernst nehmen kann man die Zahlen nicht”. Weil: Viel zu viel wird außerhalb der Intensivstationen gestorben. Das wäre also kein Richtmesser. Diese Toten stehen in jedem DIVI-Tagesreport,  jedem Durchschnitts-Journalisten längst auffallbar? Dazu heute ein TOPBERICHT über die Pflegeheime in Deutschland! Endlich kommen die Qualitätsmedien ihrem Bildungs- und Aufklärungsauftrag damit nach! Fast 60% aller gemeldeten CORONA-TOTEN kommt allein!!! aus diesen HEIMEN! Obwohl man seit 1 Jahr predigt, alles für die “Alten” zu tun… Ich verbiete mir jetzt den Mund…! Nur noch einen Fakt! Erinnert ihr euch, wie der Gesundheitsminister noch vor der besonderen Zeit in der Slowakei und auf dem Balkan, Kroatien, Kosovo, war, um für Pflegekräfte (ab)zu werben? Nur mal unterstellt, kommen da die Auslöser der Hotspots her? Wo Tausende Arbeitskräfte  jede Woche per Flug, Bus oder Bahn gegen jede Quarantäneregeln arbeitsbedingt verstoßen müssen, sollen oder gar dürfen? Werden für 100 000-de dieser Arbeiter 83 Millionen Bürger monatelang eingesperrt, weil Deutschland sonst untergeht? Ich ende lieber…

Anmerkung 28. 1.: Ich mache das dann doch lieber extra, bin wieder sauer und habe auch wieder 1 Tag Aufarbeiten verloren…

Diese besondere Zeit ist wirklich ganz besonders. Jedes kleine Kind weiß, Mutationen sind doch “normal” und meistens, bei Viren, die im Menschen leben wollen, NICHT SCHLIMMER als das Original. Denn die Viren wollen leben im “WIRT”! Manchmal, auch im Laborversuch! werden sie extremer. Nun soll was extrem sein? (Gibt es interne Geheimdienstberichte? Das würde die aktuelle Panik erklären…) Was tut man uns an?

Mein DIVI-Tagesreport, heute 14.15 Uhr hatte mich beruhigt. Die Leute wissen, was sie tun. Seit Monaten ist die GESAMTLAGE STABIL! Jeden Tag gibt es ein paar weniger Intensiv-C-Patienten! Jeden Tag wird mehr mit anderen Patienten aufgefüllt. Immer weniger freie Betten mit immer mehr Patienten mit anderen schlimmen Gesundheitsbeeinträchtigungen. Sieht so eine sich “verschlimmernde Pandemie” nach 1 Jahr aus? NEIN!

Dann werden die über 900 gemeldeten Toten am Abend in Deutschland hoch gespielt. Grund für mich, die Daten der WHO noch mal aufzurufen. WELTWEIT NEHMEN DIE ZAHLEN AB! Alle sind hinter der KURVE! Verdammt. Und egal mit mit oder ohne, mit viel oder wenig LOCKDOWN! Langsam reicht es! Zurück zu den 900 schlimmen Toten. Ja, Trauer für jeden, auch die über 2000 anderen Toten, die nicht durch die Presse gejagt werden! Auch hier sind wir “HINTER DER KURVE”, kommen von über 1000 Toten am Tag vor 10 Tagen! Bei sogenannten Infizierten wir immer das Wochenende berücksichtigt! Ob das hier bei den 900 Toten auch gemacht wurde? Nein! Nehmt doch einfach den Schnitt der letzten 10 Tage, wo insgesamt 7016 Menschen an/mit Corona gestorben sein sollen: Schnitt = 702 oder? Nehmen wir die letzten 5 Tage, davon 3207, heißt Schnitt 642! Ist das mehr?

WARUM TUT IHR UND DAS AN? 08

Das hat mit Mathematik nun wirklich noch nichts zu tun! Aber alle wollen alle bei den Viren mitreden… ihren hochkomplizierten Formeln, wo die Zukunft seit Monaten falsch berechnet wird, weil das, was könnte, nicht kommt. Weg mit den FALSCHEN INFIZIERTEN! Weg mit PCR-Test, zurück zu den Hausärzten! Diese Variante mit 14 Tage vorher Bescheid wissen wollen, ist gescheitert!

Trotzdem habe ich es noch geschafft, drei Seiten mit tollen Daten vom Sport einzustellen und werde es mit meiner neuen Kraft auch weiter schaffen! Also ruhig wieder regelmäßig in die GEHSPORTWELT schauen.

Das vergangene Wochenende wurde nun genutzt! Vor allem mit dabei: Ich kann euch auch einige 50km-Daten präsentieren!

DIE GEHSPORTSTRECKE!210116 GSW, Brisbane ua211010 GSW, Porto de Mos ua210116 Supernova21Zu den drei eingestellten png-Dateien noch einige Gedanken:

Die Informationen von Tim Erickson aus Australien kommen weiterhin regelmäßig jede Woche. Deshalb kann ich auch vermelden, die bekannte SUPERNOVA, zu Anfang jeden Jahres, wurde dieses Jahr wegen der besonderen Zeit aktuell, nur im nationalen Maßstab durchgeführt. Australien ist für sehr restriktive Maßnahmen bekannt. Aber man geht wieder, nun im australischen Sommer… Und der Nachwuchs, besonders bei den jungen Damen hat eine riesige Entwicklung genommen. Sportliche Ergebnisse der SUPERNOVA = Melbourne, 10. Januar.

2. Organisation: Die beiden Tabellen kommen euch bestimmt bekannt, siehe GEHSPORTWELT, vor! Richtig. Ein Einstellen der aktuellen Daten und das Aufarbeiten würde alles durcheinander bringen. Also stelle ich erst einmal die aktuellen Daten hier – auf der Hauptseite – ein und versuche so schnell wie möglich die offene Lücke 2020 noch zu schließen.

3. Organisation: Dann folgt das Überarbeiten unserer Masters-Wertungen 2020 mit dem Schließen der Wettkampfdaten-Lücke 2020. Erst dann der Jahres-Rückblick und die neuen Daten wieder in der GEHSPORTWELT. Ich bitte um Verständnis. Und danke für eure Geduld…, bis hierher.

4. Organisation: Ich arbeite nicht mehr im Trance-Zustand bis zum Hype und Nirwana-Uhrzeit, um etwas fertig zu stellen. Das habe ich in dieser besonderen Zeit 2020 gelernt und begriffen. Wofür? Jeden Tag habe ich JETZT! für jeden Teil meiner Aufgaben und Ideen ein Budget. Das heißt nicht mehr 90% Gehsport… Ich weiß noch nicht, wie und wann ich weitere Dinge ändern muss, um alles zu schaffen, was ich gerne möchte. Aktuell arbeite ich noch an der Budget-Verteilung! Hauptsache dabei: MIR SOLL ES GUT GEHEN! Ich hoffe, ihr versteht das?

Die “Hafenstadt” Roms, Ostia, erlebte heute eine größere Gehsportveranstaltung! Italienische Meisterschaften (erlaubt), über 50km Mä, 35km Fr und 20km Junioren M/W – die Langstreckenmeisterschaften! Durchgeführt, entsprechend, nach den Leistungssportregeln in dieser besonderen Zeit, auch Rahmenwettbewerbe über 20km. Insgesamt 8 Wettbewerbe, 151 Athleten hatten gemeldet. 134 Sportler starteten, 115 erreichten das Ziel. Unter den Startern ab 16 Jahren auch 13 Masters und 8 internationale Starter (aus Mexico, Spanien, Kroatien, Griechenland). Sport ist möglich! Auch GEHEN!, nicht nur Fußball, Handball und Wintersport, das, was unser Fernsehen zeigt. Beste Leistungen:210123 Ostia für GSW

Ja, es wird noch ein paar Berichte zu aktuellen Daten und Ereignissen geben, die nicht das Gehen betreffen. Vor allem bei den Themen, die mich bewegen. Das sind nun mal die aktuellen Zahlen zu dieser besonderen Zeit (da kann ich nicht schweigen, wenn ich etwas entdecke…). Ihr müßt die Abschweifer ab und zu noch ertragen. Wie diesen. Ich habe mir das aktuelle epidemologische Bulletin des RKI 1/21 angesehen, ich hatte es schon in der 38.Woche mit den meldepflichtigen Krankheiten in der Mangel. Nun die END – DATEN 2020 zur Gesundheit der Deutschen:210108 Meldepflichtige Krankheiten 2019&20 im Vergleich 1210108 Meldepflichtige Krankheiten 2019&20 im Vergleich 2Macht euch selbst dazu weitere Gedanken, Schlußfolgerungen… Dazu habe ich keine Kraft mehr. Gute Nacht, morgen wieder Sport!

Ich habe es geschafft! Habe mich überwunden! Die Motivation von gestern, MAN SPERRT NICHT ALLES ZU!  und das Aufdröseln der sogenannten ÜBERSTERBLICHKEIT anschaulich durch SE Research & Statistik von Samuel Eckert zur Schweiz, heute dann weiter durchgeforstet, Schweden, Finnland, Norwegen und Frankreich, haben in mir wieder die Kraft geweckt, dass es Sinn macht, sich weiter mit der GEHSPORTWELT zu beschäftigen… Und bevor hoffentlich am Freitag erste Daten zu Deutschland bekannt werden, werde ich mich wieder dem Gehsport widmen.

+++++++++++

210117 Istanbul17. 1. Istanbul, Türkische Meisterschaft in der Halle, große Bestandsaufnahmen M/W mit vielen jungen Athleten alle maximal 22 Jahre, beste Leistungen:210117 Istanbul, TOPweiblich: 24 Meldungen, Starts in 2 Gruppen, 19 Finisher, 1x aufg, 2x dis

männlich: 31 Meldungen, Starts in 3 Gruppen, 23 Finisher, 4x dis

Ich hoffe für die GEHSPORTWELT und MICH, ich komme da wieder rein, ins System.

Meine aktuelle Lieblingsseite, mit dem DIVI – Intensivbettenregister, sorgt eigentlich jeden Tag bei mir für Beruhigung! Wenn ab früh 8Uhr die Meldungen von den über 1980 Krankenhäusern mit Intensivabteilungen eingehen, ist bestimmt viel zu tun. BisChaos 12.15 Uhr ist Meldeschluß, ab 13 Uhr sollen dann die zusammengefaßten Daten zur Verfügung stehen. So steht es auf der Eingangsseite. Gut, wenn es dann mal 14 – 14.30 Uhr wurde, war ich trotzdem zufrieden, weil ich beruhigt wurde. Die Lage ist angespannt, ja, das ist sie fast immer bei durchschnittlich 77% Auslastung (optimale Vorgabe 80%) vor Corona bei da schon Personalmangel! und aktuell zwischen 83 bis 84%. Aber es hat NIE EINE NOTLAGE BESTANDEN! Das wollte ich eigentlich heute darstellen. Bis 16,15 Uhr waren keine neuen Daten eingestellt! Erst mal 2h Marschieren im Gelände. Nach 18 Uhr hatte ich endlich die Daten. Die Freude über die immer weniger CORONA-Intensivbetten-Nutzer währte nur kurz. Denn dann erfaßte ich das Desaster, wahrscheinlich Ursache des späten Einstellen? Keine Bemerkung dazu, ich weiß es (noch) nicht. Es macht nur mehr als stutzig, wenn in solchen sensiblen Bereichen die Daten nicht stimmen? Oder wurde eine Korrektur vorgenommen? (Wir hatten ja gestern schon über die unterschiedlichen Todeszahlen von RKI an WHO und Statistischem Bundesamt berichtet) Hier die letzten Daten (wieder nicht Sport heute), ich hoffe, bis morgen klärt sich das auf?210120 DIVI, Intensiv bis 20.1