Die GEHSPORTWELT bietet eine Vielfalt von Möglichkeiten beim interessierten “Spielen” mit den Daten der großen Excel-Tabelle mit bisher 2500 Athleten-Leistungen. Zuerst gliedern wir alle Leistungen 2018 von Athleten der AK M/W <35 aus. Dann entsteht diese Tabelle:180820 GSW TOP-Masters ü118Die Top-Leistungen im “Alter” sind zum Teil noch so gut, dass sich die Athleten mit/in der Elite messen können. Ihr Ansporn ist die “große” EM, WM, eine Teilnahme bei Olympia. Da spielt die Masters-WM in Malaga dann keine Rolle. Wenn wir auch diese Athleten für eine Aussage zu Malaga ausklammern, entsteht folgendes Bild der besten Athleten:180820 GSW TOP ohne LSPNun kommen wir zu “unserem Malaga”. Wer ist denn da? Wie gut sind die Athleten? Beim weiteren Sortieren der Daten entsteht immer noch ein Wust von 14 Seiten, unmöglich, dass hier offen oder als Bild-Datei zu präsentieren. Jedoch als pdf-Datei möglich. Wie die Dateien nach Altersklassen M/W erstellt wurden, erfahrt ihr da auf der letzten, der 14.Seite. Das ist keine Bestenliste im eigentlichen Sinn, aber eine Art Info zu den Altersklassen. Wir haben auch kein Trennen nach Strecken vorgenommen. Aber “Halt”! Schaut´s euch einfach an:

Masters nach Altersklassen:  –>    GEHSPORTWELT mit TOP-Masters für Malaga

TOP-Masters ohne EMA/WMA:  —>   GEHSPORTWELT mit TOP-Masters bei Elite

Da ist auch klar, weitere neue Persönlichkeiten werden 2018 mit ihren herausragenden Leistungen unseren schönen Sport mit ihrem Start in Malaga weiter befördern! Nach diesem Satz für alle bisherigen, hier jetzt nicht genannten Athleten…, beginnen wir namentlich mit dem Masters-Sportler 2017, Rick Liesting, M40, Niederlande, der uns allen in Aarhus, Dänemark, ja so viel Freude bereitete. Und nach dem tollen Einstieg von Andreas Janker, M35, Deutschland, können wir uns in diesem Jahr in Malaga auf die 50km-Repräsentanten Dominic & Daniel King, M35, Großbritanien, sowie von Erin Taylor-Talcott, W40, USA, (Pionierin der W 50km-Bewegung) freuen, die die Liste unserer TOP-Athleten mit ihrer Anwesenheit und Teilnahme nun weiter befeuern werden. Viel Erfolg.

Auf der interessanten Seite von Josef Smola – siehe auch hier die Verbindung – finden sich zum letzten Wochenende gleich drei interessante Wettkämpfe. Das Beste schaffte Anezka Drahotova, Uni Prag, bei den Clubmeisterschaften am 25./26. August. In Uherske Hradiste stellte sie über 5000m mit 20:48,75min einen neuen Landesrekord auf. Die Zeit rennt uns weg. Schnell den Beitrag zu Ende gebracht. Unsere Nachbarn betreiben “noch herkömmliche Leichtathletik” Im Vereinsleben mit LIGA etc. und die LIGA natürlich auch mit Punkten, wo man für seinen Verein “Punkte holen” kann. Dazu in Zukunft immer wieder Informationen.

Jedenfalls gab es auch gute Wettkämpfe am selben Wochenende, als Anezka ihren Rekord ging, in Ceska Lipa und in Trebic. In Ceska Lipa ging Martin Nedvidek, M43, Rumburk, die beste Leistung mit 22:38min und 96 Punkte. In Trebic konnte Tomas Hlavenka, Slawia Brno, M41, mit 46:19min über 10km als Bester überzeugen. Das kleine Nachbarland. Drei Wettkämpfe und über 80 Geher waren dabei. Alles, das Beste, auch zu finden in der GEHSPORTWELT. UND!

Die GEHSPORTWELT ist jetzt auch mit den Daten der Asien-Spiele vom 29. und 30.8. (sie finden vom 18.8. bis 2.9. in Palembang/Jakarta, Indonesien statt) wieder auf dem aktuellen Stand!

Der breiten Masse, also vor allem den Gehern, die in Malaga zur WM starten wollen, ist dieser Passus der Athleten-Info des DLV zu den Gehstrecken über 10km und 20km wohl bekannt: “…Das Straßengehen findet in der Avenida Alicia de Larrocha, 29004 Malaga statt…”, dazu “Stadionnähe” und der Internet-Verweis mit dem Streckenverlauf auf der Malaga-Seite…180910 Malaga Stadion altVon anderen Ländern wird man zum Glück auf eine doch viel interessantere Variante im “Competitor-Handbuch” hingewiesen! Und das würde doch genau Herz und (Geher-) Seele (nicht nur) der Spanier treffen. Viele, mich inbegriffen – wer eigentlich nicht? – träumen doch davon, ihre Disziplin auch einmal im Hauptstadion präsentieren zu dürfen! Oder? Warum immer nur die Arrivierten (Disziplinen)? Und ich glaube, die Spanier machen Träume wahr:180910 Malaga Stadion mit GeherstreckeAlle Athleten beim 10km- und 20km-Gehen dürfen am Ende des Wettkampfes ca. 800m im Stadion gehen, die Besten ihren Sieg und die Platzierten ihre Erfolge dort erleben. Wenn das nichts ist? Ein Dank schon jetzt an die spanischen Organisatoren.

Durch die guten Ergebnisse von Gdansk, Polen, am 25. August, verbessern sich vor allem viele Polen. Allen voran Dawid Tomala. 14 Tage nach seinem 19. Platz bei der EM in Berlin (1:25h) gewinnt er die Offenen 10km beim 53. Postgehen in Gdansk mit 41:47min. Die beste Leistung schafft die Vierte der EM in Berlin (1:27:59h), Brigita Virbalyte-Dimsiene, Litauen. In der EUROPA-Challenge übernimmt Rafal Sikora, Polen, Vierter in Gdansk mit 42:46min durch seine 101 Punkte mit 1 Punkt Vorsprung die Führung vor Rick Liesting, Niederlande. Dawid Tomala katapultiert auf den 3.Platz, Brigita Virbalyte ist hinter Anezka Drahotova, Tschechien, nun Fünfte. Hier die Besten:180826 EUCH ZZ nGdanskHier die aktuelle TOP99 der EUROPA-Challenge 2018  für Euch zur Ansicht:

—>  EUROPA-Challenge Zwischenstand nach Gdansk

Auf dem Bild das Siegerpodest der polnischen Masters in Gdansk vom letzten Samstag180825 Gdansk1 mit 1) Miroslaw Luniewski, 2) Waldemar Malecki und 3) Zbiegniew Kwita, alle Polen, alle in der aktuellen TOP21 und alle dann weiter auf erfolgreicher Punktejagd ab nächster Woche zur Masters-WM in Malaga, Spanien.

Unsere letzte Aufstellung der Rubrik, deshalb hier nun zuerst, ist den besten 50 Athleten M+W, nach Punkten über die 50km gewidmet! Mit Demut und Respekt entschuldige ich mich bei all denen, die das auch geschafft haben, aber eben nicht auf diese Liste.180820 Best of 50kmDie besten 21 Sportler gleich mal so, die komplette Liste der TOP50 gibt es hier als pdf:  —>  Best 50 of 50km

Für die Masters sind – natürlich nicht hier bei den 50km, aber bei den anderen Strecken – die allerbesten TOPATHLETEN der AK35 bis 80 auch vertreten. Gut, Athleten mit (HOCH-) LEISTUNGSSPORT-HINTERGRUND bei Olympia und WM werden in Malaga nicht starten. Schon allein die Startgelder würden sie erschrecken. Aber, einige Malaga-Starter sind auch hier auf den kommenden Listen schon dabei. Und es wird in den kommenden Tagen noch interessanter… Laßt Euch überraschen.