Vor mir das bestätigte Originalpapier, der Organisatoren des 88. Internationalen Gehen, am 5.10. mit allen behördlichen Auflagen, der seit 1.10. in CZE geltenden neuen Notverordnung! Ein Beweis, wie wichtig unserem südöstlichen Nachbarn Tradition ist.

Das 88. Internationale Gehen in Podebrady findet statt!

Das sind die von uns herausgefundenen Änderungen, Abweichungen aktuell:

1.) Punkt: Aus dem Mehr(mind. 8) – Länderkampf wurde nun der Vergleich CZE – ITA! 2.) Punkt: Wettkämpfe finden alle getrennt statt. Dazu wurde der Zeitplan geändert! 3.) Punkt: Zeitplan: 10.30 5km, Masters M/W, U18 M/W, 11.15 NEU! 10km U20 M/W, 12.30 20km Frauen und 14.30 20km Männer. 4.) Punkt: Es gibt einen Eingang zu den Wettkämpfen, an dem wird Mund-Nasen-Schutz getragen werden, jeder muß seine Hände desinfizieren. 5.) Punkt: Dort ist 2m Abstand zu halten. Dann wird jeder an der Startlinie zu seiner Startaufstellung positioniert. 6.) Punkt: Refreshment erfolgt nur mit Wasserbehältnissen, keine Schwämme. 7.) Punkt: Generell gilt! Im öffentlichen Bereich von Gebäudem und bei (öffentlichen) Transporten ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 8.) Punkt: Generell gilt! Alle Gaststätten, Clubs, Kioske etc. sind von 22 Uhr am Abend bis 6Uhr morgens geschlossen!

Wer das alles aushalten kann, der kann an diesem hoch interessanten Wettkampf in Mitteleuropa teilnehmen! Weitere Probleme könnte es mit der Ein- und Ausreise geben, die jeder Interessierte für sich selbst mit allen mögliche Folgen vorab klären sollte. Nicht gewußt, das gilt da nicht. Viel Erfolg, den Veranstaltern und Teilnehmern.Podebrady RW

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation