Fangen wir doch mit einem Vorbereitungskurs auf das Thema 006 an. Ich möchte aus Piätät (Ehrfurcht) nicht brutal konfrontieren. Der Tod ist das Ende des Lebens, das sollte uns klar sein. Bei den Zahlen, die seit drei Monaten durch die Medien rauschen, ohne echten Zusammenhang, piätätlos! verändern die Welt. Nur eines bleibt, Panik und die Angst, verbunden zu PANISCHER ANGST! Nicht unser Ziel! Wir wählen diesen Einstieg:Todesgrafik 2016-18 undDiese Grafik geht mir nicht mehr aus den Kopf. Ich habe sie den Unterlagen des Robert-Koch-Institut entnommen. Und, um zu verstehen, habe ich, als dieser ganze Hype los ging, mich nicht mit allen angestellten Mutmaßungen beschäftigt! Es war/ist ein NEUER VIRUS??? Hä? Was soll man da verstehen, wenn man von der ganzen Materie kaum Basiswissen hat. Wenn niemand genau was weiß, warum gibt es dann schon so viele Antworten (Februar 2020)? Gut, Grippe, Sars, Mers waren mir geläufig, aber…? Also habe ich mit dem BEKANNTEN beschäftigt, um verstehen zu können und dabei die vielen Begriffe, die so viral durch die Luft fleuchen zu verstehen. Ich habe verstanden! Das ganze System ist ein ÜBERWACHUNGSYSTEM, mit etwas Forschung und einigen Empfehlungen! Das geht nicht an das RKI (Robert-Koch-Institut), denn es ist so gewollt und funktioniert doch, dachte man! Ca. 6% der Krankenhäuser und Praxen nehmen an einer Erhebung teil, dann wird alles hochgerechnet und die Zahlen stehen. Dabei geht es

ABER NIE UM INFIZIERTE!

Stufe 1, Arztbesuch, Infekt oder Grippe Stufe 2, Krankenhaus, 2.b, schwere Fälle und Intensivbehandlung, Stufe 3, Tote! Wumms! Da war ich erst mal baff! Na gut, weiter… Aus all den vielen Zahlen entsteht eine Kurve. Das konnte ich mit meinen rechnerischen Fähigkeiten zwar nicht nachrechnen, aber nachvollziehen! Und auch die 95%-Kurve und die 115%-Übersterblichkeit! Alles gut. KEINE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE, AKZEPTANZ! Logisch, und wenn das jetzt alles 20-30 Jahre so funktioniert, warum soll das nun plötzlich nicht funktionieren? Aber dann begannen die Fragen, denn der WAHNSINN NAHM INZWISCHEN SEINEN LAUF!

Frage 1) Warum sind plötzlich “Infizierte” siehe Beitrag vorher, eine Berechnungsgröße (außer für *Durchseuchung*, die ja nun plötzlich verhindert werden soll) ? Das RKI schreibt treffend, viele gehen gar nicht zum Arzt, viele schleppen sich trotzdem zur Arbeit oder warten einfach 3-4 Tage. Alles gut! Deshalb schätzt das RKI die Zahl der Infizierten bei Grippe…, so zum Beispiel 2018 auf cirka 2,3 Millionen. Nun wurden aber nicht “Kranke” zu “Toten” wie bisher als Berechnung für die Gefährlichkeit genommen…, alles stürzt ins Chaos und ich in meine ersten Zweifel…

Frage 2) Bei einer Grippe entstehen so unterschiedliche Todeszahlen in jeder Saison. A) Labortechnisch nachgewiesene Tote, B) Aufgrund der Meldungen der Ämter, Krankenhäuser, Totenscheine… (Aufreger am Rande: selbst labortechnisch nachgewiesene erscheinen da manchmal nicht unter A), weil da was anderes steht). 2018 gab es 1 174 Grippetote (labortechnisch) und mit der “Übersterblichkeit” berechnete 25 100 Tote! da schaute ich mich angstvoll im Spiegel an und fragte mich, was soll das? Ist das jetzt ein Spaß und glauben die Spezialisten selbst nicht so richtig daran oder was ist los? Wenn das SO SCHLIMM ist, warum wurden alle diese schönen beschriebenen Maßnahmen in all den Jahren NICHT DURCHGESETZT? Deshalb kamen nächste Zweifel auf. Die selben Leute von “damals” sollen mich jetzt schützen? Was wissen sie mehr oder anders wie bisher (das Impfen kann es wohl nicht sein), vor allem, wenn 25 000 Tote damals NICHT SCHLIMM waren, warum sind  jetzt 5000 Tote viel, viel schlimmer, mein ganzes Leben wird runtergefahren. Die Wirtschaft von BOOM auf KRISE umgestellt, warum extreme Maßnahmen? Für mich hätten Hygiene, Abstand (Schweden), Absage aller Großveranstaltungen (ab ….Hundert) gereicht. NIE EIN KONTAKTVERBOT > 2 Personen oder gesellschaftlichen Ereignissen bis 500 Personen, wie Anfang März! Da war ich noch bei den Verantwortlichen, die das 2018 verantworteten und nun…!

Falsche Zahlen, falsche Interpretationen und organisierte Panikmache

regen meinen Verstand an und die Zweifel. Die Fragen bleiben weiter unbeantwortet. In einem halben Jahr wissen wir mehr. Manche nicht. Und so habe ich auch Zweifel daran, wer nach der WAHRHEIT die VERANTWORTUNG für all das Geschehene übernimmt…? Beenden wir den Beitrag:

Todesgrafik 2016-18 Ü65Auch mit den Angaben zur Darstellung komme ich nicht zur Ruhe. Diese beiden großen Dellen in 2018! Die ÜBERSTERBLICHKEIT von “ca. 23 400 GRIPPETOTEN 2018″ (1 674 nachgewiesen) im Frühjahr und “ca. 4000 Opfern der Hitzewelle” im Sommer 2018. Und das nur bei den > 65 Jährigen und schaut auf die Vertikalleiste…, d e n n, jede Grippewoche >3000 Tote waren wohl dann “normal”? Ich verstehe das nicht…

… denn Sie haben es immer noch nicht getan! Leichte Abtastversuche von Laschet und Lindner gegen Berbock und Lauerbach brachten nur einen Rinnsal… keinen Bach. Herr Lauterbach, äußerst schwach. Ja, man wehrt sich! Logisch, wenn man diesen Bockmist zugibt, müßte man zum selben Zeitpunkt zurücktreten, also Kraftakt! Verständlich, der Kampf. Und normalerweise müßte man den “AGENTEN-THRILLER” vorziehen, neben “Klagen” gegen China und falschen Zahlen, die China an die WHO gesendet hatte (die sich nun vervierfachen!), meldete sich sogar der VERFASSUNGSSCHUTZ zu Wort. Höchst selten! Man sei FALSCHBERICHTEN DER CHINESISCHEN DIPLOMATIE AUFGESESSEN! Es wird am “Rückzug” gebastelt. Ein Schelm der Zusammenhänge da nicht sieht, immer noch das große Vertrauen in die aktuelle Regierung und ihr Management setzt!

Eine andere Gruppe, Gradmesser bisheriger Regierungspolitik, hat da eher den Durchblick als unsere aktuellen “Beschützer”! Sie haben verstanden und bieten mir damit meinen “Aufreger des Tages” !

IN EUROPA GIBT ES NICHTS MEHR ZUHOLEN! (Aktuell)

Immer mehr flüchten wegen der Corona-Krise über das Mittelmeer! Illegale Flüchtlinge in Spanien und Italien flüchten zurück! Von EUROPA NACH AFRIKA! Während allerdings zB die “Hinfahrt” von Marokko nach Spanien 400 bis 1000 Euro pro Person kostete, verlangen die Schlepperbanden bis über 5000 Euro. Die spanische “El Pais” berichtet von 100 Personen, die Ende März für 5 400 Euro pro Person nach Marokko zurück sind! Die Migrantenschmuggler sind sehr flexibel. Auch aus Italien sind Fakten bekannt, wie die Mafia nun den “RÜCKTRANSPORT” organisiert und sich bezahlen läßt.

Mein Tag hat aktuell 18h, ich schlafe nur 6h und es funktioniert! Trotzdem komme ich nicht weiter. Was nutzt es, etwas zu schreiben, wenn Glaube, Angst und Resignation regieren? Aber es wird, glaubt mir. Bis nachher…

0000 KÖRNCHEN MEINTDaran sollte man auch denken!

Hat sich der Erreger schon bei euch gemeldet oder seid ihr gar infiziert? Bei mir, mit meinem Wuschelkörper ist es ja nicht so schlimm… Aber der da, der da immer am Laptop sitzt, grübelt, schreibt und rechnet, der ist ja schlimm dran. Aber es hat sich KEIN INFIZIERTER gemeldet! Hat er gesagt und meint nun, das Ganze soll mal mit der Weltbevölkerung in Verbindung gebracht werden! Das gibt auch mir zu denken. Deshalb hat er auch den Einstieg mit Thema 005 gemacht. Wird Zeit, dass er was Neues macht, das mit dem Tod 006, brrrh!

Oder doch noch nicht? Jena kann man nicht vorwerfen unbedingt zweitbester Verhüter der Nation zu werden. Wir bleiben einfach Spitze! Wenn man schon nichts zu tun hat, quält man kleine Selbständige und Patienten anderer Sparten, die soll es ja auch noch geben, mit überbordender Bürokratie. Allerdings fand ich lustig, was ich am 24. April!! bei meinem regelmäßigen Praxisbesuch erleben durfte. Das man sich absichern muß, ist mir klar. Vor dem Beginn der Behandlungsperiode zu unser aller Sicherheit etwas unterschreiben. Gut! Doch die Jenaer Verordner scheinen Däumchen zu drehen und denken das von weiten Teilen der Bevölkerung wohl auch? Nun muss ich bei J E D E R  BEHANDLUNG diesen Schriebs absegen. Im Computer-Zeitalter… Ach so, hallo Klima, welcher Wald wurde da gerade wieder gefällt?200424 letzte Corona-RacheNa klar bin ich mit meinem Ballon gerade von einer französischen Alpensafari frisch in Jena – Paradis angekommen. Es gab einen grandiosen Empfang. Denn, welcher Jenaer war in den letzten 14 Tagen im Ausland? Oder wer hält sich zwischen den beiden Behandlungstagen von Dienstag bis Freitag dort auf? Wer wird Mittwoch infiziert, merkt das Donnerstag und geht dann Freitag infiziert zur Behandlung? Huch…. hoffentlich war das der letzte Gag? Aber…?

P. S.: Und außerdem weiß doch nun jeder, Grippe ist etwas gaaaaanz anderes, als diese schlimme Sache, die wir derzeit erleben. Wenn ich Grippe hätte, würde ich wegen Grippe zum Arzt gehen…

0000 KÖRNCHEN MEINTDie Verschwörung beginnt schon viel eher!

Es erscheint vielleicht sogar gewollt? Es beginnt schon mit der deutschen Sprache. Selbst die Erben des Herrn Duden spielen mit! Verschwören sich! Es ist etwas ganz anderes gemeint, als angenommen, aber ca. 90% der Bevölkerung reagiert im gewollten “dudenschen Sinn”… Wir zitieren:

 *** sich infizieren: anstecken, weitergeben, übertragen, eine Krankheit, Krankheitserreger übertragen, anstecken

Die einzig ordentliche Erklärung im Duden! Denn “Infizierte” als Substantiv gibt`s nicht. Das dazu passende deutsche Wort: “Erreger” wird aber schon deutlicher, …etwas, was etwas anderes (besonders eine Krankheit) hervorruft. Aber das ist gelinde gesagt:

F A L S C H !

Sowohl begrifflich, was gemeint ist, als auch vom Ursprung her. Denn das aus dem Lateinischen kommende Wort heißt da “nur”:   HINEINTUN! Und gleich beginnen die Mißverständnisse und Fehleinterpretationen. Gewollt? Wenn so 90% Angst haben? Ich habe (erst einmal) KEINE ANGST! Es wird mir ja “nur” etwas “hineingetan”. Im Duden und in der Bevölkerung ist man als Infizierter allerdings schon krank!

Und Menschen mit dem Virus, egal ob ohne Merkmale, leicht oder schwer erkrankt, sind seit Jahrhunderten sofort die” GEBRANDMARKTEN”! Bei leichten Fällen ist die psychische Erkrankung an den Folgen der Behandlung durch Menschen! wesentlich schlimmer als die Folgen, die das Dingens, womit man infiziert wurde, anrichtet?

Frage, ganz allgemein: WER VON EUCH IST INFIZIERT?

… der werfe den ersten Stein!

Endlich! Stunde Null! Geschafft! Das letzte Aufbäumen mit der 50 000 Euro-Prämie an Regierungs-Chefberater Drosten, sein letzter Versuch, ich muss mal meine Meinung sagen und die angeblich “Beste Regierungserklärung der Kanzlerin” sind Geschichte! Das waren die letzten Gefechte als AGIERENDE! Nun wendet sich das Blatt.

Nun muss M A N” (besser “S I E”die “Allwissenden”, die so “Besorgten”, diese “NICHT-FÄHIG-GESAMT-ABWÄGER” sich erklären! In Erklärungsnot müssen sie Re-Agieren auf die wirklichen Fakten! Die Akteure, die um mehr Besonnenheit gebeten haben, die Panik, Angst und Hysterie nicht aushielten, die Zweifler, die RICHTIG-INTERPRETIERER der Daten müssen sich nicht mehr vor der “übergroßen Mehrheit der verängstigten Bevölkerung” entschuldigen!

24. April, 22.10 Uhr, das “sogenannte Staatsfernsehen” ZDF hat bei seinen Nachrichten schlicht die neue Entwicklung wohl “vergessen”? Dafür wieder die “alten” Zahlen zu Corona etc., 55% Zustimmung für die aktuelle “kleine” Lockerung, 83% Zustimmung zur Kanzlerin, sogar 90% zur Regierung! Wo kommen diese Zahlen her? Und dann wieder nur die Interessen der Großkonzerne, der globalen Politik etc.!

Man meint wohl schlicht etwas anderes? Genau das wird NICHT so WIE FRÜHER wieder kommen, auch wenn diese Milliardäre, die das alles unterstützen und lenken, (noch) genügend Macht und Einfluß haben, sich gegen die neue Entwicklung zu stellen.

“Nach Corona wird die Welt eine andere sein.”

Richtig! Nur, Besitzende und Bestimmer meinen damit etwas anderes, als der “Rest der Welt”. Ich als “Rest” kann mit weniger Fliegen, Kreuzfahrtschiffe, Etwas Fleisch und viele Großveranstaltungen verzichten! Was ich will, was ich als Leben bezeichne, ist sich bis zu Zehnt treffen und bis zu 50 Personen gemeinsame Veranstaltungen, auch Sport treffen!

wird fortgesetzt, in Eile angefangen…, nun weiter Info´s sammeln

Hab ich gerade geträumt oder stehen die Leute mit den zubindbaren weißen Jacken schon an der Tür?

Ab morgen geht es häppchenweise weiter, die Widersprüche auf den Tisch!

“Du, der will uns ja was von den Toten erzählen.” “Na und, ist doch gut. Von den Toten kann man viel lernen. Wird zwar viel zu wenig genutzt, lieber investiert, dass man so lange wie möglich vor sich hin leben kann, bringt mehr Geld!”

“Glaubst Du das wirklich?” “Na ja, die Virologen und Epidemologen und so, haben ihre Schlacht geschlagen. Schluß mit Schätzen. Sie müssen prüfen und rechnen. Jetzt rücken die Hygieniker und Pathologen in den Vordergrund!”

“Na gut mit den Schätzzahlen-Salat geht es nicht mehr weiter. Die Studie von dem Prof. Streeck ist noch nicht fertig, was sollen denn die anderen?” “Na, so geht´s nicht weiter. Die Hygieniker, mit dem Abstand, keine Hand geben und RICHTIG HÄNDE WASCHEN können schon die Welt retten. Und die Pathologen, die wissen, ob der Knochen 300 oder 300 000 Jahre alt ist oder woran Ramses gestorben ist, die können das auch…”

“Moment mal, hast Du nicht gesagt Pathologen? Das sind doch Archäologen oder..?” “Na und? Leiche ist Leiche. Und von Genen und Genetik haben die auch Ahnung. Die bekommen auch raus, wann und von wo der ganze Schruz kommt. Hier in Jena an der UNI wurde die einst starke Pathologie bis auf´s Kriminale und bisschen Lehre wegen mönetären Streitigkeiten auf Null gefahren. Nun könnten sie gut verdienen!”1500 Kopfbogen Jena Logo Blau“Woran sollten die denn aktuell verdienen? Wir haben doch nur 3 Tote in Jena!” “Na die Merkel sagt doch, wir sind erst am Anfang. Das dicke Ende kommt noch. Sperrt sich mit aller Kraft und Drosten.”

“Machen wir es mal einfach. Weißt Du denn die aktuellen Zahlen?” “Na klar, die Test´s an 4 150 Bürgern, 155 Infizierte, schon 15 Tage keiner – heute kam ein “Fremder dazu – von den 155 positiv Getesteten 18 sogenannte “Corona-Fälle” und insgesamt 3 Tote.”

” Na gut, dann gibt es lt. Zwischenbericht Prof. Streeck, 8 Tote, (0,4 Letalität), mit dem Verhältnis positiv Getesteter 155 : 18 liegen wir bei 12% Kranke (Streeck meint 15-20%).” “Da gehst Du aber ganz schön forsch ran. Hast du kein Mitleid?”

“Die Bundesregierung jagd uns jeden Tag mit neuen Varianten und schlimmen Zahlen. Ist das Geschäft mit der Angst besser?” “Und, was hast Du für Jena als Einwohnerzahl genommen?”

“Natürlich alles konservativ! Immer so schlecht wie möglich denken. Ich will doch auch nicht sterben. Aber ich möchte ein echtes Gefühl für die Zahlen.” ” Wie kann man den Zahlen Gefühle abgewinnen? Ist das mit der Angst nicht auch ein Gefühl?”

“Na klar, das meine ich doch. Es entstehen bei diesen Schätzzahlen mit nur einem unterschiedlichen Faktor riesige Unterschiede. Wenn man das für Panik nutzt ist das nicht nur falsch sondern unverhältnismäßig und unmenschlich! “Das verstehe ich jetzt aber nicht. Die machen doch auch nur ihren Job, wie man so schön sagt, nach bestem Gewissen!” “Von genau den Leuten, die “nur ihren Job machen”, wurde ich schon mehrfach verscheißert, gerade auf diesem Gebiet! Und genau die Leute, die mir “das Schlimme” der 25 000 Grippetoten 2018 verschwiegen haben, die die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts damals NICHT UMGESETZT haben, weiter am Gesundheitssystem rumgeschraubt usw, denen soll ich heute glauben?”

“Stimmt, keine verläßliche Zahl spricht dafür. Danach wäre es aktuell ja nicht mal so schlimm wie bei der Grippe 2018. Alles Mutmaßungen. Du, gleich geht´s weiter. Wir müssen. Aber das mit den Toten ist interessant.” “Ja, später mehr. Ich halte denen ja noch eine Sache zu Gute! Die GEHEIMBERICHTE. Ne Sache für 007. Sie haben was und können oder dürfen es nicht sagen? Das wäre für mich die einzig mögliche Handlung für ihr Tun… Du weißt, Geheimdienst und so!”

“Aber menschlich doch auch nicht richtig. Zumal der Streeck zum Teil richtig fertig gemacht wird. Beim letzten Auftritt bei Lanz war er wieder gut, mit seiner Art. Nicht das zu sagen, was nicht mit seinem Team abgesprochen und überprüfbar vorliegt, reden. Lanz hat mit Absicht gebohrt. Für mich wollte man genau das zeigen, integer!” “Genau, und der blöde *FOKUS* titelt reißerisch am nächsten Tag, *Lanz grillt Virologe Streeck*, geht gar nicht! Der Medien-Hype, unmöglich! Was soll man nur glauben?”

“Nicht glauben, wissen. Deshalb müssen wir NOCH AUSHALTEN! Langsam klärt sich die Sache auf. Dieser Drosten, gestern noch mit hoher Prämie dekoriert, hielt sein letztes Gebet mit *Drosten bestürzt über Bilder aus Deutschland und ich muss meine Meinung bekunden*..” “Ja, und die sogenannte stärkste Rede der Kanzlerin zur Lage der Nation nun der echte Anfang vom Ende…” “Ja, denn so geht es nicht weiter!”

 

…das National Centre for Race Walking in Leeds, Großbritanien, wo ähnlich wie in Australien jährlich wissenschaftliche Test zum Gehsport stattfinden – und gemeinsame Traingslager – dieses Jahr, 2020, ist aus bekannten Gründen alles anders. Bereits seit 7. April läuft eine Serie, welche am 21.April nun schon seine dritte Runde beendete. Hier die besten Ergebnisse:200421 Leeds Virtu3, 3km Mä200421 Leeds Virtu3, 3km Fr200422 Serie, National Endurance Center, Leeds

Die Daten für die weiteren Wettbewerbe!

Es gibt viele Initiativen, die helfen. Sie helfen denen, die wollen und die es brauchen. Man muss den Kopf nicht unbedingt in den Sand stecken! Sport verbindet, Sport schafft uns allen unvergeßliche Erlebnisse. Vergleiche motivieren! Die heilende Wirkung ist unbestritten. Es kommt selbst in ” Virtuellen Runden” Wärme und Gemeinsamkeit auf.

Helfe anderen, dann hilfts Du Dir auch selbst!

In höchster Form. Von 8 – 80 Jahren. Das könnte doch was sein? Oder? Hier sind Scoring Punkte der WA – Tabelle von 2017 beim Bewerten berücksichtigt, kein Alter, Jugend oder “Best Ager”, wie  age-grading-Wertungen…Was könnte man alles tun, mit der GEHERPOKAL – PUNKTTABELLE, wenn es gewünscht wäre? Ein schöner Traum!

Meine zweite Lieblingsstrecke hat den Weg in die virtuelle Wettkampfwelt gefunden. Wir berichteten gestern schon kurz in Mi zu Mi! 48 Athleten aller Leistungsstärken und unterschiedlichen Alters aus 21 Ländern lebten am 22.April “RUND UM DIE WELT”, in 2 Teams aufgeteilt,unseren schönen Sport aus! Das Ergebnis:200422 In 24h je 1h, rund um die WeltAn der Spitze dieser von der Basis selbst organisierten Wettkampfform steht ein Decathlon – Mitarbeiter, Erik Pflieger, aus Frankreich – großer Dank! Vollkommen unbefleckt und unvoreingenommen lernte er ua Yohann Diniz kennen und schätzen. PliegerEr fand Gefallen am Gehsport, unterstützt auch einige Athleten, wie Yohann oder Perseus und fing dann sogar selbst mit GEHEN!. Inzwischen ganz passabel, wenn ihr auf die Ergebnisliste schaut und dann seine erreichten 11, 25km für 1h – Gehen erkennen könnt? (Auf dem Foto, Erik beim Training!) Jeder konnte sich auf seine Art in den Wettkampf einbringen, Vergleiche anstellen und Späße machen oder über Details der Qualen berichten… Alles mußte/konnte ja nur unter den Bedingungen, die aktuell in den Ländern erlaubt sind, ohne Sondererlaubnisse stattfinden.

Die tollste Story kommt auf das Konto von Weltklasse-Athlet Wayne Snyman, Südafrika, der wegen der Beschränkungen seine Stunde auf einem alten Hometrainer in einer Garage absolvierte. Als der Hometrainer dann nach200422 Startvorbereitung ca. 8km streikte, kein Muks mehr von sich gab, absolvierte er die restlichen Meter in der Garage. So kommen seine “nur” 11,96km zustande… Eine neue Story des Lebens ist geboren. Das ist das was doch Sport im eigentlichen Sinn ausmacht, oder…? Doch auch unseren Gehsport! Logisch, für Sammler von Landesmeistertiteln oder gar Deutsche und Internationale Meister ist das nicht ideal!

Aber soll das entscheidend sein?

Hoch interessante Info´s unseres GSN-Mitglieds Kathrin Schulze, die für Österreich am Wettbewerb teilnahm, 10,33km schaffte und uns diese Einblicke ermöglichte. Danke!

Ihre Bilder zeigen sie mit ihrer a) gebastelter Startnummer stolz in Vorbereitung auf den Start und b) im Bild unten: Froh und geschafft sendet sie die virtuelle Staffelübergabe nach Brasilien. Das sind doch (selbst geschaffene) Motivationen..200422 24h, Staffelübergabe