In Sport aktuell 07  hatten wir schon von den 10 000m der Weißrussen in Mogilev berichtet. Ist schon hart, 10 000m in der Hallen nur auf einer 200m-Runde. Doch die Weißrussen mögen es aber noch härter. Am 2. Tag der Meisterschaften gab es die Möglichkeit, sich mit einem zweiten Meistertitel zu schmücken…. Was die beiden aktuell Besten, Anastasia Rodkina und Aleksandr Lyakovich, auch nutzten. Respekt. Hier die Besten des 2. Tages:Nachtrag1. Anmerkung: Bei den Ukrainern und Weißrussen gibt es seit Jahren die Bestrebung, sich auch mit Schreibweisen vom “Großen Bruder” und der kyrillischen Schreibweise bzw. “Übersetzen” ihrer Namen westeuropäischen Ideen anzuschließen. Deshalb entschuldigt, wenn ich als Relikt aus alter Zeit, nicht immer mit den aktuellen Schreibweisen konform bin.

2. Anmerkung: Wie lange noch dieses Spoer aktuell? Gehört doch eigentlich in die Gehsportwelt! Richtig. Da bestrafe ich mich selbst mit. In der GSW versuche ich noch immer, das Jahr 2020 aufzuarbeiten. Um nicht durcheinander zu kommen, werde ich erst NACH DEM AUFARBEITEN 2020 mit den aktuellen Leistungen in die GSW zurückkehren. Einverstanden?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation