GESTERN berichteten wir noch von den Ereignissen der Woche um Olympia, heute steht der Termin, WAHRSCHEINLICH!, wenn es nun nach dem Willen der Macher geht, werden die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo vom

23. Juli bis 8. August 2021

ausgetragen. Stimmung und Meinungen zum Termin wohl hinter den Kulissen schnell erfragt und dann mit dem MÖGLICHEN Termin eine Verantwortung übernommen. Nun gilt das erst einmal. Alle anderen können sich danach ausrichten. Denn was dann, 2021, genau ist, das weiß nun wirklich keiner genau.

Dank der Diskussionen bei uns hier hinter den Kulissen wurde ich auf, “eine Stufe höher in der Wissenschaft”, einen Beitrag des Imperial College London hingewiesen, der dann wohl zu den Maßnahmen der britischen Regierung geführt hat? Er zeigt uns Gefahren und auch, wie man sie (nur) mit bestimmten Aktionen (genau nach Folgen berechnet und beschrieben), zeitweisen “Öffnungen”, um kurze Schübe zuzulasen und der Sache bis NOVEMER 2021 Herr zu werden. Doi: https://doi.org/1025561/77482, ein Auszug:200316 Corona, Forschung GBRNun bin ich weder Wissenschaftler noch Panikmacher, mein Beitrag soll nicht dazu beitragen. Es ist eine Möglichkeit, sich damit zu beschäftigen, um alles zu bewältigen. Jeder für sich. Jeder mit seinem Optimismus, Lebenswillen, Vorsicht und Zweifeln. Aber das ist nicht das Leben! Das ist Forschung, die uns vielleicht zur Wahrheit führt! Das Leben und Verhaltensweisen beginnen für mich, nachdem ich den Beitrag gelesen habe, mit meinem Optimismus und mit meinen Zweifeln. Ihr seid auf meiner Seite eingeladen, mich auf meinem Weg durch mein Leben, mit meine Erkenntnissen zu begleiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation