Wenn Sie nicht alleine sind? Wehmütig schaue ich als alter, fast 70-Jähriger auf meine vergangenen 14 Tage. War toll, dass wir, bei voll ins Gesundheitssystem eingespannten Eltern, das Betreuen von drei pubertierenden jungen Heranwachsenden übernehmen durften. Toll, was wir alles gemeinsam erleben durften. Toll was alle, die Kinder und die Großeltern, gelernt haben. Makaber…, danke Corona!

Was denken andere “Ältere”. Interessant ist, viele ältere Virologen, Immunologen etc., die erfolgreich die großen Seuchen der letzten 20 Jahre gemeistert und mitgestaltet haben, gehören heute zu denen, die zur Diskussion anregen, viele Dinge für überzogen halten und natürlich etwas aus dem “Nähkästchen” plaudern. Was passiert? Wir berichteten. Da wird “Herr Wodars” als rechtslastig, inkompetend, die Sache verniedlichend dargestellt, Prof. Sucharit Bhakdi warnt vor einem Selbstmord der Gesellschaft und die 2018 mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnete Prof. Karin Mölling sucht in die Stimmen der Vernunft!! Für sie ist das aktuelle Tun unverständlich, über das Ziel hinaus geschossen… Bei AUSGANGSSPERE !, dem nächsten Schritt, würde sie auf die Straße gehen! Allen gemein, sie sind im ACHTEN LEBENSJAHRZEHNT! Zum Glück, siehe letzter Beitrag, hat sich mit Prof. Hockertz nun ein 60-Jähriger dazu gesellt!!!

Was meinen andere, zB Prominente ALTE, 70-Jährige, um etwas zu helfen, die Panik in den Köpfen vieler Menschen abzubauen? Nehmen wir Gregor Gysi. Der langsam zur Ruhe kommende 72-jährige Linkenpolitiker meint dazu: “Mir geht es gut. Ich versuche, immer ein Optimist zu sein und gehe davon aus, dass ich mich nicht mit Coronavirus anstecke… Wenn es doch passiert, muß ich damit umgehen. Aber bis dahin lebe ich leichter, weil ich nicht permanent Angst davor habe, krank zu werden..”  Sein wichtigster Appell: “Alles gegen den Abbau von Krankenhausplätzen, Personal…, ein Krankenhaus darf sich NICHT RECHNEN MÜSSEN! es ist in erster Linie für die Gesundheit der Menschen zuständig”.

Und ich? Vor lauter Engagement für die schwächere “andere Seite der Berichte” (ich bin immer für die Schwachen) bin ich heute wieder von vielen der aktuellen Vorhaben abgekommen. Tabellen, Bestenlisten, nur wenig für die Planung und Koordination der noch sportlichen Möglichkeiten getan und vor allem, den Bericht zu Olympia 2020 in 2021 und einigen interessanten Argumenten dazu noch nicht verfaßt!!! Na gut, dann bis morgen… (wieder ausgebucht).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation