So sehen Sieger aus! Zum Auftakt des Sprinterdreikampfes über 3000m Gehen gelang dem 39-jährigen Rob Tersteeg, Niederlande, eine große Überraschung:

Tersteeg, Rob 2015, M39 Veenendaal

Überglücklich! Mit ganz starken 12:44min. verbesserte am Samstag in Veenendaal Rob Tersteeg den Landesrekord in der M35 um fast 8 Sekunden (..und das sind auch 101 Punkte für die EUROPA-CHALLENGE).

Da konnte die bekannte Polin Agnieszka Dygasz nicht ganz mithalten. Mit für sie guten 13:19min. (= 105 Punkte) über die 3000m schaffte sie dennoch die beste Leistung des Tages. Und durch ihre Erfolge über 1000m in 3:50min. und 1500m in 6:06min. sicherte sie sich auch den Gesamtsieg des Sprinterdreikampfes.

Udo Schaeffer, ASV Erfurt, schaffte in dem A-Finale neue persönliche Bestzeit dieses Jahrzehnts, also M60/M65. Allerdings ärgerte er sich etwas über die zehntel Sekunden, die ihm bei knapp 15:53min. an 100 Punkten fehlten. Die gibt es nun einmal erst ab 15:52min., auf denn.

Mehr auch Sonntag unter “Meine Berichte”!

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation