Tiefe Verbeugung für und vor dem Ausrichter! Die DM Straße II lebt. Vor drei Monaten wollte man sie noch abschaffen. Nun fährt man überall Lob ein. Beim Leistungssport und bei den Senioren! Ja, nicht nur wegen den Top-Leistungen der Spitzengeher. Das waren die Sahnehäubchen – immerhin wohl derer Acht! Ja, acht IAAF-Normerfüllungen. Das allein macht aber nicht den Gesamtwert einer Veranstaltung aus. So konnten Österreicher mit ihren Staatsmeisterschaften 50Mä/20Fr und die Polnischen Seniorenmeisterschaften 30km für den Austragungsort gewonnen werden. Oder z.B. Steve Allen, Großbritanien, um mal einen Athleten konkret zu nennen, der kam nur wegen der Europa-Challenge. Die Daten im Detail:

151010 Andernach WKAUS

Nur so, nur mit vielen gemeinsamen Initiativen konnte das beeindruckende Ergebnis von 261 Rating-Punkten mit 104 Startern aus 12 Ländern erreicht werden. Mit Qualität beeindruckten uns 18 Hunderter und 33 Achtziger, 51 Sportler = 49 Prozent. Herz, was willst Du mehr?

Wenn überhaupt, seien noch zwei Gedanken gestattet: Fließen die positiven Erfahrungen in die Planung für nächstes Jahr ein, wenn ja, welche und wer macht das? Und auch an Reserven wollen wir erinnern. Wenn jemand in Deutschland an Nachwuchs echt interessiert ist, hätte man das im Vorfeld doch berücksichtigen können oder? Mit ein wenig Werbung – dann in diesem eigenen Interesse – hätte man in / mit Andernach so locker auch über 300 Rating-Punkte schaffen können. Wie gesagt: 1) …bei Interesse und 2) Wer macht es? Im Moment des großen Erfolgs dieser Veranstaltung sollten auch diese ernst gemeinten Worte erlaubt sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation