161210 Mühltal 1In drei Monaten ist es wieder so weit. Wir waren schon da, letztes Wochenende…161210 Mühltal 2Große Stimmung, nur zu empfehlen! Kfz-Kennzeichen von Hamburg bis Konstanz, von Görlitz bis Köln. Alles TOP organisiert, bis hin zur Logistik und für kleines Geld zu haben! So hat der Weihnachtsmarkt mit seiner Idee schon eine riesige Anhängerschar gefunden. Sa und So jeweils immer über 5 000 Besucher!161210 Mühltal 3So bevölkert wird es am 18. März natürlich nicht sein, wir freuen uns über jeden Teilnehmer.161210 Mühltal 4

Der Potsdamer Christopher Linke hat – für einige Interessierte vielleicht überraschend – 2016 die EUROPA-Challenge gewonnen. Wir berichteten bereits.

EUCH16, TOP15Die EUROPA-Challenge erfaßt jährlich alle offiziellen Wettkämpfe, die überregionalen Championate, Challenges von IAAF, EAA, WMA und EMA als FIXE TERMINE sowie einige FLEXIBLE TERMINE auf Antrag.

Wir trafen Christopher Linke, Potsdam, bei seinem letzten Start 2016 in Andernach undLinke, Christopher gratulierten zu seinem Erfolg bei Olympia. Dann fragten wir, ob er deshalb (als Werbeträger unseres Sports) nach Andernach gekommen sei?

“Ja, auch!” war seine Antwort. “Aber ich bin vor allem gekommen, um die EUROCHALLENGE zu gewinnen!” Kurzes Luftholen von mir.. Dann bedankte ich mich artig. Dieses für Idee und AUSFÜHRUNG dieser (als EUROPA-Challenge) zu erhalten, war für mich eine große Ehre, von einem jungen Mann, der uns in dieser Saison viel Freude bereitet hat. Und Respekt. Wir sind gespannt auf das nächste Jahr.

Den noch fehlenden notwendigen sechsten Wettkampf für die EUROPA-Challenge 2016 absolvierte Christopher wohl auch als eine Art Training, ohne “normale” Vorbereitung, fast aus “der Kalten…” und spielte dabei auch noch eine Art Motor oder Pacemaker für Jonathan Hilbert, Ohra, einem weiteren aufstrebenden jungen Mann, für den es an diesem Tag um Meisterschaftsehren ging. Auf dem Bild einträchtig zusammen! Eine ehrenwerte Sache…161008 Andern Linke & Hilbert

Seit Andernach und Prag gibt es viel aufzuarbeiten. Nun haben wir auch den Bereich der “GEHSPORTWELT” in Angriff genommen. Morgen, Montag Abend könnt Ihr Euch wirklich starke Ergebnisse aus aller Welt “reinziehen”. Vor allem Australien… nicht bei den Masters! Nein viele Jugendliche treiben da sehr erfolgreich unseren Sport.

Und viele “Hunderter” konnte man auch im Zeitraum seit unserem Abflug nach Australien bis heute registrieren… Von TAKAHATA / Japan am 23.10. bis YVERDON / Schweiz, heute, am Sonntag, haben wir nun (fast) alles aufgearbeitet und können es Montag reinstellen. Die beiden genannten Wettkämpfe gibt es aber gleich hier:161023 Takahata 55.Champ81 Finisher bei den 55. Japanischen Meisterschaften über 20km Männer! 26 Finisher noch über 50km und nicht zu vergessen, 24 Finisher bei den Frauen über 20km…Geher-Herz, was willst Du mehr? Zum Vervollständigen: Bei den Frauen gewann Chiaki Asada in 1:34:07h. Acht Frauen blieben in Takahata unter 1:39h.

Gerade frisch reingekommen sind die Ergebnisse von heute aus Yverdon. Draußen…! Ja richtig. Das gibt es! Dem Hauptwettbewerb über 10km stellten sich 16 Männer und 9 Frauen. Es gab drei Hunderter – mehr dazu Montag in der Gehsportwelt – und auch ein Top-Ergebnis aus deutscher Sicht: Die in der Schweiz lebende, international nun für Österreich startende, Kathrin Schulze, ist bei Wettkämpfen in Deutschland für den ASV Erfurt unterwegs. Zum Jahresende krönte sie ihr erstes “Jung-Seniorinnen-Jahr” in Yverdon mit starken 49:50min. (98 Punkte)! So schnell war sie seit 10 Jahren nicht (mehr). Einige Umstellungen und das gemeinsame Training an bestimmten Wochenenden für leistungsorientierte Österreicher scheinen sich schon auszuzahlen. Wie geht das weiter? Schafft die junge Mutti jetzt weiter den Spagat mit Arbeit, Mutter von 2 kleinen Kindern und Training so gut? Wir sind gespannt.161211 Yverdon

Mit heißer Nadel “gestrickt”, kontrolliert und geprüft können wir nun endlich den Endstand der EUROPA-Challenge 2016 hier vermelden. Anbei die TOP20 dargestellt. Mehr heute abend auf der EUROPA-Challenge-Unterseite und auch hier. Bliebt weiter schön neugierig. Meine eigenen Betreuer- und sportlichen Aktivitäten haben erst einmal Vorrang.

Die TOP99 gesamt und alle europäischen Athleten (auch im pdf-Format zum Runterladen), die bei den Challenge-Wettkämpfen 2016 mindestens 1x 100 Punkte erzielt haben findet ihr hier: —>  TOP99 der EUROPA-Challenge

Die Planung 2017 wird von uns dieses Jahr anders vorgenommen. Bekannt ist und fest steht,

wir sammeln über:  info@racewalking24.com bis 10.Dezember

Eure Zuarbeiten zu den Terminen und Euren Vorstellungen MIT DEM GEHERPOKAL 2017. Dazu wurde auch extra eine Unterseite zur “Planung 2017″ hier eingerichtet. Sie wird die nächsten Tage auch mit “Leben” gefüllt. Doch erst einmal, siehe oben, geht es morgen los mit dem offiziellen “Endstand der EUROPA-Challenge 2016″ und vielen Aktualisierungen zu Wettkämpfen in unserer “GEHSPORTWELT”. Wir hoffen weiter auf Eure Neugier…, aber auch den 10. Dezember bitte nicht vergessen!