Vom 21. bis 30. April finden im neuseeländischen Auckland die WORD MASTER GAMES statt. das sind die Olympischen Spiele für Senioren…, WMG ! Da man eigene Statuten und170425 Auckland Vorschriften hat, sich auch nicht an entsprechende teilnehmende Fachverbände, wie z.B. die WMA an die IAAF annähert (oder will), läuft einiges etwas anders als wie gewohnt. So wurden z.B. die typischen Strecken: 10 und 20km im Gehen für 2017 abgeschafft. Dafür gibt es nun 2017 gleich drei Bahnwettbewerbe im Gehen, u.a. in Deutschland ungewöhnliche (verbotene?) 1500m! Aber was soll es? Einem Vergleich mit den in weiter Ferne abgehaltenen Welt-Hallenmeisterschaften dieses Jahr in Süd-Korea kann die WMG zumindest im Gehen aber wagen. Auch wirkt hier eine weitere Besonderheit! Denn im Gegensatz zur WMA, die sich aktuell der IAAF annähert und so auch für die Seniorensportler Rußlands das unsägliche Doping-Sperrverbot durchsetzt, macht das die WMG nicht. So ist der sportliche Wert, trotz der gelinde gesagt, breit aufgestellten Qualität, dank der Teilnahme russischer Sportler, gegeben.

Die Besten der ersten beiden Disziplinen, 1500m und 3000m, findet ihr schon in unserer GEHSPORTWELT. Da uns in der Punktliste die 1500m verständlich fehlen, haben wir die (Be-) Wertung anhand einer Age-Grading-Tabelle vorgenommen und das über 3000m bei den Allerbesten auch im Vergleich mit eingesetzt. Lasst Euch einfach mal überraschen…

Ach so, die Grüße, hier von David Swarts, USA, M50, einem der TOP-Sportler auch wieder in Neuseeland, bewiesen bei beiden Bewerben. Hier führt er über 1500m vor Vjatcheslaw Degtjarenko, Rußland, M45, Pramesh Prasad, Australien, M40 und Christer Svensson, Schweden, M45. Und…, eine Nachfrage nach deutscher Teilnahme bitte nicht durchführen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation