Der Erfurter LAC zieht nach. Im Sommer 2017 gaben die aktuellen Spitzen – Geher ihren Einstand bei den großen deutschen Leichtathletik-Meetings. 11 Jahre nach dem Auftakt beim Anhalt – Meeting  in Dessau (bereits 2005 !!) waren die Teilnehmer, Veranstalter und das Publikum am 18.6. in Dessau von diesem Auftritt angetan. Laut Zeitungsbericht, Thüringer Landeszeitung vom 26.1. plant der Erfurter LAC zu seinem Indoor-Meeting am 9.2. in ErfurtHallenmeeting ebenfalls mit einem Auftritt der Geher. Laut Medienberichten haben auch Christopher Linke und Hagen Pohle, beide SC Potsdam, die aktuell größten deutschen “Zugpferde”, zugesagt. Auch ein Dankeschön der Erfurter an Lokalmatador Karl Junghannß, der in der Stadt nach langen Jahren internationaler Durststrecke 2017 im Gehen mit Silber bei der U23 und Platz 13 bei der WM in London über 50km wieder für Lichtblicke sorgte. Karl ist so neben Julian Reus ein guter Werbeträger der Veranstaltung. Für Fachleute: Man will unter 11min GEHEN! das heißt 3x 1000m unter 3:40.., mehr braucht man da nicht zu sagen. Klar drücken wir die Daumen und werden sehen, was passiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation