Die Ausgangssituation des Geher-Nachwuchses vor dem Jahreshöhepunkt (Halle):

160220 Dortmund* Entschuldigung nach Halle: Beim Aufzählen der “Achtziger” ist uns doch tatsächlich Marius Richter mit Bronze & 87 Punkten “durch die Lappen” gegangen! P.S.: Machen wir wieder gut!

1) Wie präsentieren sich die neuen “Jungen Wilden” Leo Köpp und Jacob Stutzke, LG Nord Berlin, nun im internationalen Vergleich?

2) Kann die starke  Teresa Zurek, SC Potsdam, mit internationaler Konkurrenz am oder vor den “Hacken” in Padua ihre tolle Serie fortsetzen?

3) Findet, nun mit einer Woche mehr Abstand zur überstandenen Krankheit, Emilia Lehmeyer, PSV Berlin, schon zu alter Stärke zurück?

Wünschen wir den Besten unserer schmalen “Nachwuchsdecke” nun viel Erfolg international, ehe es zur Vorbereitung der ersten Freiluftstarts kommt. Der findet bei vielen Athleten 2016 im südöstlichen Nachbarland am 9. April in Podebrady, Tschechien, statt oder bereits schon am 19. März in Dudince, Slowakei. Beide internationalen Wettkämpfe zählen auch für die EUROPA-Challenge, so dass auch ein Jahresvergleich des besten europäischen Nachwuchses möglich ist. Schade, dass sich im engmaschigen Terminkalender Dudince mit Eisenberg und dem 45. Mühltallauf überschneidet. Aber es ist alles nicht anders zu organisieren. Wir bleiben neugierig und gespannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation