Da kamen in/aus dieser kranken Infowelt Horrormeldungen vom halben Meter Schnee und von bis zu Minus 20 Grad…, ja das hätte einen Start unmöglich gemacht. Der Veranstalter sagte aber NICHT ab! Er sorgte sich um eine freie, auch für Geher ordentliche Strecke und das ordnungsgemäße 47. Durchführen des MÜHLTALLAUFES! Beim Gehen starteten statt der gemeldeten 47 Athleten nur 24 Hartgesottene. Warum dann gerade die Eilenburger trotz180316 MTL Sportler des Jahres der ständig genannten Wetterun- & Mißbildungen ohne Probleme und PÜNKTLICH! ankamen, wird wohl für immer ein Rätsel bleiben? Die anderen vor Ort kamen aus der Nachbarmühle vom GSN – Meeting motiviert auf die Strecke. Hier besonders unser “GEHER DES JAHRES 2017!”, Georg Hauger von TV Bühlertal, auf dem Foto bei einer der drei Ehrungen, die er über sich ergehen lassen musste. Fazit: Alle merkten, die härteste Gehsportstrecke Deutschlands wurde durch die konkreten Bedingungen vor Ort NOCH HÄRTER! Aber, keine Negativmeldungen bisher! Alle fuhren auch motiviert wieder nach Hause…

Kleine Impressionen:

MTL0113 Uhr pünktlich der Start über 3km, auch die Läuferfelder waren dezimiert!

MTL02Die Eilenburger Nachwuchs-Geher in Aktion! Respekt!

MTL0314 Uhr, Start der 5km und der 15km, hochmotieviert kommt Georg Hauger mit großem Vorsprung zur Halbzeit an die Verpflegungsstelle.

MTL04Auf den letzten 5km hatte allerdings Thorten Fern, Groß-Gerau den besten Punch! Konnte Georg noch abfangen und war mit 1:29:46h der Einzigste unter 1:30h und schnellster Geher an dem Tag im Mühltal. Nach dem Ehren der Besten beim Mühlttal – schnell und pünktlich an der Pfarrmühle zelebriert, ging es zur Auszeichnung der Besten bei der 15km-Meisterschaft. Und ga gab es dann doch einige Überraschungen bei der Wertung nach der Punkttabelle des Deutschen Geherpokal.

MTL05Die höchste Punktzahl schaffte Bernd Hölters, PSV Berlin, der für seine 1:37:08h immerhin 88 Punkte erkämpfte. Immerhin, bei bekannt harter Strecke und den konkreten Bedingungen schafften 5 Athleten über 15km und 1 Sportler über 5km mehr als 80 Punkte. Herzlichen Glückwunsch! Besonders unserem neuen 15km-Meister! Titel und Wanderpokal gehen 2018 nach Berlin!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation