1) Die Serie zur GSN-Jagdmeile 2019: (Achtung! Aktuell, dank Mitarbeit von Reinhard Krüger & Wolfgang Hammer alles am 22.11. korrigiert! Danke..) wurde in Erfurt mit dem 5. Wettkampf des Jahres (3 kommen in die Wertung) beendet. Daran beteiligten sich in drei Regionen 52 Athleten, von denen 11 Sportler die Bedingungen erfüllten:Die 52 Athleten mit allen Leistungen und den Austragungsorten hier in der pdf-Datei:

—–>    Jagdmeile 2019, Serie, GESAMT, korr

Die Siegerehrung von allen 11 Platzierten unserer Serie findet dann erst anläßlich des 49. Mühltallaufes mit Gehen am 21.März 2020 im Eisenberger Mühltal statt. Neben 3km-, 5km-, 15km-Strecken zum Wettkampf locken Natur und tolle Pfade zu Training und Teambildung. Es gibt wieder ein “Vorglühen” am Vorabend, am 21.März ab 13Uhr die Wettkämpfe, 17.20Uhr Siegerehrung JAGDMEILE, 17.30Uhr Siegerehrung extra für die Offene Meisterschaft 15km. Dann glätten sich die Wogen und unser nächstes GSN-Meeting steigt. Übernachtungen in der Naupoldsmühle unter unserer Regie, aber auch in den anderen Mühlen, sind noch zu haben (Walkmühle ausgebucht).

2)Die Gehsport-Nation Spanien hat am 17.11. in Toledo mit 260 Teilnehmern ihre Stärke in der Breite in famoser Art und Weise bei der TOLEDIANA auf dem schnellen Tartan zelebriert und für 2020 und andere demonstriert (beste Leistungen schon in der GEHSPORTWELT)! Beeindruckend! Es erinnert mich dann schon an Ereignisse im alten Leipziger Zentralstadion auf dem Höhepunkt des DVfL-Geherpokal 1985 in der DDR, Vorläufer des Deutschen Geherpokal, mit insgesamt 576 Teilnehmern! Der Höhepunkt da, ein Jahrgang weiblich (nur W12) mußte wegen über 40 Teilnehmerinnen GETEILT werden. Fast 35 Jahre ist das her… In Deutschland hat sich die Leichtathletik weiter entwickelt. In Spanien nicht? Stehen geblieben? Die 260 Teilnehmer, Routine, Auftakt jedes Jahr ähnlich, sind diese “Vorgänge” gewohnt. Vier der Wettbewerbe mussten in A- und B-Wettbewerbe geteilt werden: 38 Männer der AK18-60, 42 Frauen der AK 18-60, 38 Jugendliche der AK W14/15 und 40 der AK W12/13! Respekt!

3) Wir schauen mit Bilder auf die letzten Tage in die Welt des GEHSPORTS:

191111 Ballarat3.1. AUSTRALIEN: Ist auch das Land der Wettkampfserien, die wohl größte ist die des Landes (der Region) VICTORIA mit 12 Terminen plus Finale im Zeitraum, September bis Februar, in den einzelen Runden aufgrund der Entfernungen auch immer gleichzeitig an verschiedenen Orten. Die 4. Runde fand als Staffelgehen über 4x800m mit Doncaster, Knox, Bendigo und Ballarat gleichzeitig an 4 Orten statt. In Doncaster, unser Bild, beteiligten sich sieben Staffeln!

191109 Murcia3.2. SPANIEN: In Murcia gab es eine Woche vor der großen Kontrolle des gesamten Landes die regionale über 1000m bis 5000m, nicht nur im Gehen!, in allen Disziplinen einer funktionierenden Leichtathletik.191110 Larmor-Plage3.3. Frankreich, hier mit Larmor-Plage: Einer von vielen Wettkämpfen, die jedes Jahr auch zu dieser Jahreszeit, gerade jetzt, in Frankreich ausgetragen werden. Siehe auch unsere GEHSPORTWELT! Das einmal als Unterstützung für die vielen Zahlen dort. Damit kann man sich alles etwas besser vorstellen.

3.4. Zurück nach Deutschland: Erfurt in Zahlen haben wir. Als Abschluß nun einige wenige Bilder.191116 Erfurt06Das war viel…, a) Sport, Wettkampf, b) Sport, Alle Jagdgeher nach der Siegerehrung, c) Sport, Organisation, Meeting des GSN191116 Erfurt13191116 Erfurt20

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation