190430 LIGA dReg, BiberachTolles Ergebnis, vor allem die Präsenz der Senioren in Biberach! Endlich! Denn 40 der 58 Teilnehmer waren Senioren. Von den 14 TOP-Leistungen mit 80 und mehr Punkten kommen 12 Ergebnisse auf das Konto der Masters. Neuer Zwischenstand:JETZT GEHT DIE LIGA RICHTIG LOS! Baden-Württemberg I bricht beim Heimwettkampf in Biberach die Siegesserie von Mitteldeutschland. Auf den Plätzen, auch neu in 2019, Hessen I und Rheinland/Saar! Das Biberach mit 40 Masters 2019 sogar die Teilnahme der Masters in Naumburg bricht, spricht auch für sich. Damit konnten sich auch 9 Teams formieren, die mit ihren Ergebnissen frische Luft in die Rangfolge bringen. Was uns auch zeigt, was möglich ist! Eine Ursache: Für 19 der 40 Masters war das der ERSTE SAISON-WETTKAMPF überregional! Primas, Wälde, Echle, Dietsche, Fuchs, Möhring, Antritter und Knäringer, allein aus BAWÜ, aber dann auch Maier, F., Maier, J., Lenz, Moser, BAY, Patrzalek, Bauer, Müller, HES und Neumüller, Hörl, Schaefer, Rh/Sa. Das könnte auch an “Reisemüdigkeit” der Masters liegen, weil jedes Jahr die Deutschen Meisterschaten immer öfter (leider) in den Neuen Bundesländern ausgerichtet werden? Allerdings, die Genannten nutzten dieses Jahr auch nicht die Bonus-Chancen, wie den Jahresabschluß 2018 in Erfurt und die Hallen-WM in Torun. Was könnte unsere Masters animieren?

2. Fakt! Schaut Euch mal die Beteiligung der Frauen bei den gebildeten 9 Teams der LIGA an. 36 Athleten ! schafften in Biberach den Sprung in die Teams! Es fehlen da vier Baden-Württemberger, die ein 3. Team hätten bilden können. Gesamt so 19 Frauen! Also 53% Frauenanteil bei Master-Teams! REKORD! Das zeigt auch unser Schlußbild!190427 Biber06

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation