Beim sehr gut besuchten ELAN-Meeting in Bratislava wurden am 29.1. die (international offenen) Slowakischen Meisterschaften, Gehen in der Halle mit Rahmenwettbewerben ab AK12 durchgeführt. 83 Geher stellten sich insgesamt dem Starter. Mit einem imposanten Nachwuchsfeld, wenn man die Größe des Landes betrachtet. Aber der Hype um Volksheld Matej Toth ebbt nicht ab und zieht sogar einige internationale Größen zu diesem Hallenspektakel an, was so zu einem echten Event wurde.

Der erst 20-jährige Shooting-Star der Briten, Callum Wilkinson, sorgte beim 5000mG – Hauptwettbewerb von Beginn an für hohes Tempo. 1.km in 3:46min., ehe der spätere Sieger, Alex Wright, Irland, bei 1300m die Führung übernahm und klar die 5000m in neuer Jahres-Weltbestzeit von 19:06,69min. gewann. Callum wurde Zweiter in 19:20,83min. (PB). Starker Vierter in neuer Bestzeit wurde der 39-jährige Slowake Milan Rizek in 20:08 hinter Anton Kucmin, 20:05. Bei den Frauen gewann Maria Czakova, Slowakei, in 13:06,41min. vor Gemma Bridge, Großbritanien, der mit 13:25,39min. eine neue persönliche Bestleistung gelang. Beste Nachwuchsleistung ging der 16-jährige Lubomir Kubis, 13:39 über 3000m. Das und weitere Ergebnisse, schon > 30 Hunderter diese Woche, jetzt in der Gehsportwelt..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation