…ich weiß, … sind DREI! Aber auch da wird hiermit abgewichen. Wir kehren von zwei “Tagen Ausflug in den interessanten Thüringer Wald” zu Tatsachen zurück… Es war einfach notwendig nachzudenken. Nun ist genug Kraft getankt, um weiter zu machen.

* * * * * * *

1.) Erste wichtige Meldungen zur Entwicklung bei nun kommenden Wettkämpfen. Das Tohuwabohu geht weiter. Aufgrund der tschechischen Notgesetzgebung wurden für 14 Tage alle sportlichen Veranstaltungen abgesagt! Damit entfällt nun auch das am 17.10. von Prag nach Celakovice verlegte Internationale Stundengehen. Unser Freund, Josef Smola, läßt nicht locker! Bezeichnet die ganze “Angelegenheit Stundengehen” als VERLEGT! Vielleicht gehen wir dann doch noch…? Im November in Prag!

2.) Dafür bietet sich nun im Raum Eisenstadt, AUT, wo die Veranstaltung erlaubt worden ist am Samstag um 14.15 Uhr ein Bahnwettbewerb über 3000, 5000 oder 10 000m an. Wer sich also nach tollem Urlaub in den Bergen, Touristik und sportliches Gehen wünscht, kann bei franz.dwornikowitsch@chello.at gerne Näheres erfahren. Franz freut sich über jeden Teilnehmer.

3.) an Gehen interessierten Deutschen wird es aber wohl fast alle ins badische Biberach ziehen, wo der Veranstalter noch nicht abgesagt hat. Der badische Verband, großer Dank!, war Initiator und steht vollumfänglich hinter dieser Veranstaltung, damit 2020 noch eine ganze Reihe von Regionalen Meisterschaften stattfinden, um den Athleten die begehrten Medaillen in diesem Jahr nicht vorzuenthalten. Wir drücken die Daumen.

4.) MÜHLTAL AKTUELL! Wichtig! Wir möchten Euch über den aktuellen Stand unserer -1800 MTL Gehen Logo vom GSN stark mitgetragenen – “Drei tollen Tage” im Mühltal informieren! Das Wichtigste zuerst:

Die gesamte Veranstaltung findet statt!

Uwe Weyrauch, unser Mann vor Ort, hatte in den vergangenen Tagen noch mehr zu tun, als eigentlich geplant! Denn unsere Veranstaltung stand kurz vor einer Absage. Es ist Uwe und seinem großen Willen zu verdanken, dass doch noch alles stattfinden kann. Mit kleinen Änderungen!

Zum Sachverhalt: Die wichtigste Person in der Naupoldsmühle hatte einen Herzinfarkt! Die Vertretung ist bereits krank geschrieben. Eine Vertretung wurde nicht gefunden. Der Besitzer im fernen Dresden auch überfordert. So mussten wir traurig den Ausfall zu dieser Zeit in der Naupoldsmühle akzeptieren. Die Chance bestand nur noch darin, unsere eigentlich “Erste Wahl”, die Walk-Mühle wieder mit ins Boot zu holen. Problem: Der Wirt hat auf Montag dem 18. schon länger eine große Familienfeier. Dienstag ist Ruhetag. Soll heißen, statt “Ruhe” wird organisiert, denn auch hier “tanzen” die Verantwortlichen auf “mehreren Hochzeiten”, im Spreewald und der Walk-Mühle. Wir konnten ihn letztlich umstimmen, denn er war zusätzlich noch von einer großen Aktion des zuständigen Gesundheitsamtes verstört. Der Kompromiß in der Walk-Mühle lautet nun, keine große aus dem Ufer laufende Party, Anreise am RUHETAG ab Mittag, aber dort dann Die abend keine Bewirtung. Dafür fakultativ, für die, die wollen, einen Tag länger, bis Freitag, damit die Anreise von weiter her auch lohnt. Weitere Absprachen konnten erst dann folgen und dauerten bis Montag mittags. 15Uhr mußte alles stehen. Sonst hätten wir abgesagt.

Der Kompromiß:  * 1) Für schon Sonntag oder Montag Anreisende sind Möglichkeiten in der Froschmühle (Jugendherberge) gebunden. Aus Biberach Montag Anreisenden wird das entweder als Übergang oder für die ganze Zeit angeboten.  * 2) Die Walk-Mühle, als unser neues Zentrum öffnet für uns ab Dienstag 14 Uhr seine Pforten. * 3) Für Mittag/Abendbrot-“Ersatz” hat Uwe in der Pfarr-Mühle Möglichkeiten gebunden (vor allem Dienstag! – auch die Angereisten in der Walk-Mühle). * 4) Der Rundgang mit dem Nachtwächter kann somit ohne Probleme, wie geplant, stattfinden. * 5) Die Wettkämpfe finden wie geplant am Mittwoch nachmittags statt. * 6) Meldungen zu den Starts, 3km, 5km, 1,61km entweder mit eurer Änderungsmeldung oder bis zum Meldeschluß bekannt geben. * 7) Meldeschluß ist 19.10., Montag, 19 Uhr schriftlich, Mail etc. bei Uwe. Auch zum Meilengehen! Keine Nachmeldungen. Keine Änderungen vor Ort, da kein Meldebüro. * 8) Siegerehrung, Grillabend und Stammtisch finden alles am Mittwoch nach den Wettkämpfen statt (Details zum Ablauf werden noch geklärt). * 9) Froschmühle und Walkmühle haben beide Kapazitäten bis Freitag, 23.10., so dass wir den Donnerstag noch voll mit ins Programm nehmen, Langstrecke, Wanderung, Abschlußabend. * 10) Alle Daten müssen mit Uwe abgestimmt und besprochen werden. Nur er hat den GESAMTÜBERBLICK! Er soll, muss ihn behalten,0000 GSN OFFZ 1bl damit alles gelingt. Überschaut bitte das Ganze und teilt eure Entscheidungen, Aktualisierungen bis 17. Oktober, abends, Uwe mit!  * 11) Auch alle Teilnehmer, die nur kurz zu uns stoßen, zB Mittwoch zu Donnerstag oder selbst die, die nur zum Wettkampf und oder Stammtisch kommen, bitte in dieses Prozedere einordnen, 17.10. alles außer Wettkampfteilnahme, das bis 19.10.! Vielen Dank!

Bitte alles über:  uweweyrauch@aol.com

Wir hoffen, die Informationen helfen? Nur mit eurer Hilfe schaffen alles! Mit euch für uns!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation