Maßgeschneidert! Übersicht der Leistungsfähigkeit eines Landes im Gehsport! 20km, Langstrecke und Nachwuchs U20, alles Männlich und Weiblich! Sechs Wettbewerbe mit jeweils 6 Medaillen! Gold, Silber Bronze, denn auch die Einzel-Wettbewerbe zählen,wie eine kleine Europa-Meisterschaft. 36 Medaillen gesamt! Eigentlich ideal! Wenn da nicht die besondere Zeit wäre, damit auch das Verschieben von Olympia auf dieses Jahr. So leidet die Qualität des Events etwas unter den beiden genannten Sachverhalten. Es wird ein herausragender Zwischenstand des Jahres! Trotz alledem. Diese Länder kämpfen um die 18 Team-Medaillen:210514 Podebrady 01 TeamsWie hier schon bemerkt, die Einzelwertung wird wie eine kleine Europameisterschaft gewertet. Dafür (die EM mit den 6 Möglichkeiten) wurden 214 Athleten aus 25 Ländern gemeldet. Beim tschechischen Leichtathletikverband wurde ich fündig, alle Teilnehmer, mit ihren Startnummern:

—->   210516 Podebrady, Teilnehmer an der TEAM EM

Für die meisten europäischen Geher wird das DIE STANDORT – BESTIMMUNG vor Olympia. Die Einzelwertungen sind deshalb völlig anders zu bewerten, sie werden auf hohem Niveau stattfinden und viele Schicksale besiegeln! Positiv & Negativ! Danach wird die Gehsportwelt eine andere sein! Zumindest für Olympia! Während es bei Teams auf Spitzenleistung UND “Durchkommen” hinaus”laufen” wird, um überaupt an Medaillen zu “schnuppern”, muß im Einzel an dem Tag alles perfekt passen.

Kernsätze als Vorhersage: 1.) Gedanke: Wer die 20km der Männer gewinnen will, muß Perseus Karlström, SWE, bezwingen! Nur über ihn gehts zum Podest. Was die 14 Italiener im 66 Starter großen Männerfeld anrichten werden, ist noch ungewiß. 2.) Gedanke:  Bei den Deutschen geht es noch um Tickets für Olympia. Ich betrachte aber Podebrady für sich und sehe “nur” 11 Elite-Sportler am Start, die das bevölkerungsreichste Land sowie stärkste Land Europas vertreten. 2 Medaillen! (der gesamt 36) und 20 Nationen-Punkte! (8 bis 1 Punkte für 1. bis 8. Platz) sind Pflicht! 3.) Gedanke: Viele alte Strategen starten noch einmal über 50km! Super! Über Angel Garcia habe ich schon geschrieben. Meine Paradestrecke wird wieder einen Höhepunkt präsentieren. Und einer der gemeldeten Deutschen wird dabei leider auf dem Weg nach Olympia auf der Strecke bleiben. Ich vermisse Yohann Diniz und Matej Toth, die sich wahrscheinlich nur noch einmal zeigen werden! 4.) Gedanke: Zu “vermißt” schweifen meine Gedanken auch in Richtung Rußland ab. Ist das jetzt der Sport, der gewollt ist? Wie viele Dinge aktuell, kann man durchaus auch daran (ver-) zweifeln. Mir geht es jedenfalls so, ich schaue immer weniger Sport, obwohl es immer mehr gibt. Am Gehen hängt noch mein Herz, da kann man auch viel verzeihen, um an ein Ziel zu kommen. Ansonsten muß man sich Vieles nicht mehr antun. Bei 30 Mio. Ablöse für einen Trainer!! hört jeglicher Spaß auf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation