Aktuelle Arbeitsliste der EUROPA-Challenge 2018 nach der Stunde von Prag gestrickt:181021 ZZ EUCH TOP25 nPragDie TOP25 zur Ansicht. Wer die TOP99 sehen will, muss die pdf-Datei öffnen:

—>  181021 EUROPA-Challenge 2018, TOP99 nPrag

VORSICHT! Das ist noch nicht der Endstand!

Wir entscheiden noch, ob die Challenge – Revanche am 17.11. in Erfurt für 2018 zählt oder als Bonus für 2019? Außerdem gibt es am 9. 12. den “Cuop de Noel”, das Internationale Gehen in Yverdon, Schweiz. Dieser Wettkampf zählt vollkommen als EUROPA-Challenge, activ, auf jeden Fall für den Wettbewerb 2018. Nur, wer fährt dahin? Wir werden es sehen….

Durch Aschersleben und Prag hat sich, wie erwartet, viel verändert. Buenos Aires spielte bei den 10 Europäern, 4M und 6W kaum eine Rolle, obwohl es dort sogar zwei Wettbewerbe gab. Die meisten Athleten kämpften noch um ihren 5. / 6. Wettkampf in der Wertung. Der 7. oder 8. nur zur Verbesserung der Position kam selten zur Anwendung. Anezka Drahotova, CZE, hat es nicht geschafft, die Spitzenposition zu erklimmen, sie stürmt aber deutlich auf den 2. Platz. Steffen Borsch, mit zwei Wertungen in Aschersleben und Prag wird damit noch bester Deutscher, vor Teresa Zurek, die sich damit deutlich in der TOP10 festsetzt. Auch Uwe Schröter und Georg Hauger schaffen in Aschersleben ihren 6.Wettkampf und sind nun in der TOP25. Ganz schön spannend! Und Danke an alle Teilnehmer.

Wird fortgesetzt. Es werden vor Erfurt (Stammtisch), auch für die Diskussion dort, noch Ansätze für weitere Wertungen, Masters, Altersklassen etc. durch Analysieren der vorhandenen Daten folgen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation