Mir fehlen die drei Könige sehr, obwohl heute in einigen Landen deren Feiertag war. 0000 ANALYSEIch kann und will nicht über unseren Sport berichten, weil immer noch nicht genügend bei uns aufgewacht wird. Lieber den immer unbegreiflicheren Maßnahmen der immer hilfloser Regierenden weiter folgen. Das soll kein Aufruf sein. Es ist der Ausdruck meiner Hilflosigkeit mir selbst gegenüber.

DANN KAMEN SIE !

Der erste König überbrachte mir die einzig grundlegenden Daten, um meine Seele zu beruhigen – die einzig verläßlichen Daten aktuell. Langfristig hat sich bestätigt, daß die im März heraufbeschworenen Millionen Toten in der Pandemie in Deutschland nicht gestorben sind. Insgesamt gab es 2020 sogar eine Untersterblichkeit! Zu 2019 ein Rückgang von Toten um 35 000 Toten! Mit ALLEN URSACHEN “nur” 905 000 Tote insgesamt. Bei einem Durchschnittsalter von 81 Jahren im Lande, lag der Durchschnitt der mit oder an der C-Krankheit Gestorbenen bei 84 Jahren, in den Altersheimen 40% der Zugeordneten. Ich bin ja nur 70 Jahre alt, aber nach wie vor mit der Arbeit an der Basis vor allem auf den Intensivstationen hoch zufrieden, da sie mir vermitteln, ich kann ruhig schlafen gehen, jeden Tag, wenn ich den DIVI-Tagesbericht ausgedruckt habe. Stark, denn wir haben seit Juni 2020! immer eine in etwa konstante Belegung der Intensivbetten, nicht auf “Null zurückgefahren” mit anderen Krankheiten, wie noch im April. Danke an die Mediziner! Aktuell wirkt alles etwas angespannter!

Meine Jahresplanung 2021, die ich diese Woche als Empfehlung eingestellt habe, gilt es, wohl noch einmal zu überdenken? Dazu bewegte mich der zweite König mit den Wirtschaftsdaten. Einerseits die gemeldeten “nur” 580 000 Arbeislosen mehr durch die C-Krankheit 2020, andererseits den Finanzplan der Regierenden, bei dem unter der “Corona-Maßnahmen 2021″ steht: a) Schließung Jan-Jun 2021, b) mindestens 40% Umsatzeinbrüche, c) Riesenüberbrückungshilfen je Unternehmen bis 0,5Mio Euro je Monat! Ende Juni 2021 haben wir dann Millionen Arbeitslose mehr. Meine Millionen mehr Arbeitslose kommen eher, als die Millionen von Toten (seit März immer noch nicht zurückgenommen) von den Herrschenden propagiert!

Und der dritte König appellierte an meine Weisheit und sagte mir: Du hast schon Ende Oktober 2020 deine Selbstisolierung bis Ostern gesehen. Das hat dir geholfen, jetzt so zu leben! Nun denke weiter, ohne von deinem Wege abzugehen. Ja, nimm Ostern als Auferstehung, ja, aber nur für die Hoffnung! Logisch, ab jetzt werden wir 10 Wochen DUNKELDEUTSCHLAND haben. Eine Situation, angespannt, wie immer, jedes Jahr. Doch 2021 steht alles noch mehr im Rampenlicht!

Nicht, weil es schlimmer ist, sondern, weil wir es uns schlimmer machen!

Haltet aus, denkt daran, wie lange es dauerte, als Deutschland im Juni 2020 aus der panischen Lethargie erwachte! Erst August und September kamen kleine Pflänzchen von Provinzsportfesten ans Tageslicht, verhalfen uns zu ein paar Tagen Sportspaß! Deshalb wird wohl unser Termin Mitte April zu früh gewählt sein oder? Ich überlegte und stimmte zu. Nach kurzen Rücksprachen einigten wir uns sicherheitshalber auf die Woche ab 9. Juni mit dem Trainingslager und auf den 12. Juni mit dem Wettkampf. Natürlich erhoffe ich mir kleine Wettkämpfe ab April. Aber dieser 12. Juni soll etwas mehr sein. Vielleicht unser Jahreshöhepunkt 2021? Das erfordert etwas MEHRARBEIT. Aber schon jetzt beginnen! Denn das war der Fehler 2020. Wir sind viel zu spät aus dem Angstmodus raus, Deutsche Meisterschaften blieben in den Labyrinthen von Vorsicht und Schrecken entkräftigt stecken. Also, dann lieber so:

AUF 2020

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation