So fiel dann doch die Entscheidung, noch einmal, ein einziges Mal, Freitag 13 Uhr bis Montag 13 Uhr wieder in Kostüm und tragische Figur des Don Quijote zu steigen!

Don Quijote in 5 Akten

Es wird eine Komödie in fünf Akten in der Version ” German Athletics with widespread interest for race Walking”. Dazu wird die Lanze noch einmal, ein letztes Mal, aus dem Keller geholt und dann auf den Container der Haushaltauflösung geworfen. Als Ort der Aufführung wurde “Unsere Berichte” festgelegt. Nichts für schwache Nerven. Also bitte, alle, die sich nicht aufregen wollen, bitte, bitte, dort NICHT ANKLICKEN!

Anlaß ist vor allem, der Seniorensprecher der Leichtathletik, Alfred Hermes, beschäftigt sich intensiv mit dem Gehen, damit auch mit Streichen einer Geher-Meisterschaft auf der Straße. Die kurze Zusammenfassung der aktuellen Situation könnt Ihr auf seiner Seite der Ue30-La nachlesen. Sie kann natürlich nicht alle theatralischen Ausleuchtungen einer Komödie bieten, aber interessant ist es trotzdem. Schaut einfach DORT mal rein.

Für die gaaaanz Neugierigen und Hartgesottenen, die sich die Sache doch antun wollen, Sancho Panza wurde nicht reaktiviert und auch die Stute, besser Mähre “Rosinante”, wurde nicht von der Weide geholt, wo sie ihren verdienten Ruhestand auslebt. Dazu ist die ganze Angelegenheit einfach nicht wichtig genug. Wir hier wollen es aber klären.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation