Mehr auch auf der Seite des Seniorensprechers —> https://www.ue30leichtathletik.de/

Im Ergebnis der Erklärung sind Bernd O. Hölters und Steffen Borsch bereit, Wege zu finden, unsere Interessen besser zu vertreten. Den Brief von Bernd O. Hölters und die Düsseldorfer Erklärung findet Ihr —>   Text

Angetan kann man vom Punkt 5 der Erklärung, …Ausblicke sein. Nach Möglichkeiten der Zusammenarbeit suchen, auch mit Nachbarländern! Wir haben diese Kooperation an der Basis schon längst betrieben. Konnten drei Staatsmeisterschaften Österreichs in Deutschland durchführen, weil wir an der Basis demokratisch zusammen arbeiteten. Einmal schafften wir es, mit Süddeutschen Meisterschaften nach Innsbruck zu gehen. Wird das an den entsprechenen Stellen registriert? Rückmeldungen, gar mal ein Lob dafür? Das hat es bisher nie von diesen “entsprechenden Stellen” gegeben. Um so mehr freut uns der Punkt 5 wegen der “Entgleisung” des Seniorenberaters Gehen, die seine Haltung zu unseren österreichischen Gehsportfreunden in ein fragliches Licht rückt.

Nach vorn blickend könnte ein Kompromiß, verbunden mit einem “Testballon” in eine praktikable Richtung zeigen. Der aktuellen Situation angemessen! Denn vor 2020 kann die zweite olympische Gehsportdisziplin, die 50km, definitiv nicht gestrichen werden. Und selbst dann, wenn im August in Peking (für den “vorauseilenden Gehorsam” schon Realität), die 50km gestrichen werden sollten. Pragmatische zwei Punkte:

1) Verschieben der Entscheidung über eine DM Straße oder nicht..! Bis August 2020! Früheste Änderung ab der Saison 2021. Dafür Test und Probe, 10km für alle Senioren m/w plus Wahlrecht für Senioren-Spezialisten 30km am selben Tag als DM Straße II

2) Hohe Planungssicherheit und ein noch breiteres Aufstellen für die DM Straße II ! mit den Nachbarländern. Einfach zu händeln mit Österreich. Abwechselndes Ausrichten durch reale Ausrichtungsorte mit Vorstellungen und Möglichkeiten. DM Straße II:

2015  Andernach    und    2018  Andernach

2016  Österreich    und     2019  Österreich

2017  Gleina            und     2020  Gleina

Wenn …, dann…. ihr wißt schon, dann können alle Seiten verstehen und begründen, wie es ab 2021 weiter geht. Kurz mal geträumt. Entschuldigt, ich war mal wieder kurz zurückgekehrt. Bin schon wieder weg…

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation