Für das Internationale Gehen in Olomouc am 10. April gibt es bereits die offizielle Ausschreibung. Dort findet auch die vollständige Nominierung der tschechischen Nationalmannschaft für die Team-EM fünf Wochen später am 16. Mai in Podebrady statt. Erstmals mit den 35km für Frauen. Fest steht auch, die Rahmenwettbewerbe in Podebrady finden einen Tag eher statt. Scharfer Start am 15. Mai um 16 Uhr!

210515 Podebrady

Die komplette Ausschreibung von Olomouc findet hier hier: 

—->    210410 Olomouc

Hier nun doch die extra erstellte Monats-Übersicht zur Lage in den Intensivstationen. Nicht an Mi zu Mi rangehängt. Divi sagt alles. Wie die Überschrift! Es hat NIE EINE NOTLAGE auf Intensivstationen gesamt gegeben. Die maximalen Belastungen der Intensivstationen waren immer dann, wenn WENIGER C-Patienten auf den Stationen lagen. Der Auslastungsgrad von 79-84% oder anders herum, 21 bis 22 000 Patienten war immer! pandemisch nicht plausibel GLEICH! Weitere Daten, zu den sich hieraus ergebenden Des- und Fehlinformationen entnehmt bei Bedarf selbst. Mir reicht´s!210211 DIVI, große ÜSI nach MonatenWie schon seit Mitte Oktober mehrfach betont: OSTERN IST AUFERSTEHUNG!

Bleiben wir beim Sport! Eigentlich selbstverständlich! Und wir halten uns dran. Denn diese besondere Zeit hält mit dem 11. 2. ja unsere monatiche Übersicht bereit! Genau die vollziehen wir nämlich immer zum 11.  jeden Monats! Also trotz aller Probleme. DAS WIRD AUF MORGEN!!! verschoben!

Zum 1.) Planung: Wir haben schon zwei aktuelle Änderungen. Bitte plant NEU für euch OLDENBURG auf den 16. Mai (vom 30.5. auf 16.5.) und ERFURT auf den 8. Mai (vom 16. 5. auf den 8.5.) verlegt! Zu lang, jetzt alle Details, warum und wieso hier aufzuführen. Es ist einfach so. Bitte vormerken!

Zum 2.) Sport: Da geht es erst einmal um die aktuelle Hochsaison im Australien. Am kommenden Wochenende, 14.2. in Adelaide, gibt es den Jahreshöhepunkt im Land mit der Vergabe der Meistertitel des Landes über 20km der Männer (akt., 16 Starter), Frauen (4), 10km U20 (5M, 4W) und 5km U18 (3M, 4W). Bei der folgenden Übersicht findet ihr auch einige Australier letzte Woche in Aktion. Allen voran Tristan Camilleri, M19, der bei den Meisterschaften aber schon bei den Männern über 20km an den Start gehen wird. Nach seinem starken Ergebnis bei der SUPERNOVA am 31.1. mit 43:33,6min über 10 000m gelang ihm nun eine Woche später bei der Interclub-Serie in Adelaide persönliche Bestzeit, über 3000m mit 11:54,43min! Mal sehen, was es dann Sonntag über 20km wird?210207 GSW, TOPERG 6. mehrere

210124 Balearen

Auch noch nachzutragen!

++++++++

Den Titel der Männer bei den 39. Balearen – Meisterschaften 2020 im Straßengehen am 24. Januar in Palma de Mallorca, ESP, sicherte sich der für den CA Elche Decatlon startende Schweizer Alex Flores Studer, M48, in 47:19min (auf dem Bild, rechts) über die 10km. Die folgenden Plätze belegten zeitgleich Angel Blanco Hidalgo, M41 und Jose Fernandez Nieves, M41, beide in 47:56min.

+++++++++

LOOK ONLY WITH YOUR EYES!

… für den lassen wir Augen sprechen! Keine Zahlen bitte, nur Kurven, so dass sich Männer auch konzentrieren können. Nur auf die Augen. Egal, welche Härte die Quarantänemaßnahmen haben, die Kurve kommt immer! Aktuell, Anfang Februar ist sie schon da! Keine Parteilichkeit, kein Grinsen, keine Rechthaberei. Das sind die Kurven mit Absicht ausgewählter Länder, unterschiedlicher Maßnahmen! Und das “trotz der vielen grassierenden Mutationen seit Dezember 2020″. Unerträglich!210208 WHO, akt n.Wo, WELT210208 WHO, akt n.Wo, GER210208 WHO, akt n.Wo, ARGIn Argentinien sind seit Wochen alle staatlichen Eingriffe aufgehoben.210208 WHO, akt n.Wo, CZEIn Tschechien steht seit Wochen nach deutschen Angaben das Gesundheitssystem vorm Kollabieren.210208 WHO, akt n.Wo, GBRDiese bösen Briten, erst lassen sie die Menschen ignorant sterben, dann vollziehen sie den Brexit und jetzt schicken sie uns noch die gefährliche Mutante!210208 WHO, akt n.Wo, ISRVorreiter harter Maßnahmen, Vorreiter beim Impfen, man ist die Kurve gut!210208 WHO, akt n.Wo, S-KORDie können es wirklich am Besten! Aber…, schaut euch die Kurve an!210208 WHO, akt n.Wo, SüdafrikaHinter unserer Welt und dann auch noch in Afrika! Komisch, die schicken uns auch noch ne hochgefährliche Mutante!210208 WHO, akt n.Wo, SUIDiese grantelnden Schweizer! Kaffee am See und die Schulen offen! Wo gibt es denn so was?210208 WHO, akt n.Wo, SWEUnd diese Schweden erst! Die es mit der Demoktatie ernst meinen und ihren eigenen Weg gehen! Die werden schon noch ihr blaues (blau-gelbes) Wunder erleben!

So ließe sich das Ganze beliebig fortsetzen! Keine Zahlen. Vertraut euren Augen und zieht die richtigen Schlüsse! Mir reicht das erst mal. Euch bestimmt auch? Zurück zum Sport…

Mit Nr. 10 beenden wir diese Serie. Es ist meine komprimierte Langzeitübersicht !!  zur Situation mit Deutschlands Intensivbetten. Ihr erinnert Euch? Hauptargument für Einschränkungen war immer, ÜBERLASTEN DES GESUNDHEITSSYSTEM VERMEIDEN! Ich erspare mir weitere Kommentare dazu, weil diese Zahlen eindeutig zeigen, UNS WURDE UND WIRD NICHT DIE WAHRHEIT GESAGT! Entscheidet selbst. Das sind die Fakten, zusammengestellt von einem hoch gefrusteten Menschen, dem nun jeden Tag erzählt wird a) Mit dem Impfen wird alles besser und b) Lockdown möglichst länger… Vielleicht bis nach der Bundestagswahl?210208 CORONA intensiv, DIVI kompakt S1210208 CORONA intensiv, DIVI kompakt S2210208 CORONA intensiv, DIVI kompakt S3210208 CORONA intensiv, DIVI kompakt S4210208 CORONA intensiv, DIVI kompakt S5210208 CORONA intensiv, DIVI kompakt S6

Ganz aktuell ist noch der 8.2. hinzugefügt. Die gesamte Übersicht im pdf-Format findet ihr hier. Weiter verbreiten erwünscht! Liebe Grüße Euer Udo

—->    210208 CORONA intensiv, DIVI kompakt, Langzeit

210206 Ancona

Am 6.-7. Februar war auch wieder Stimmung in der bekannten Leichtathletik-Arena von Ancona. Es trafen sich die besten Leichtathleten Italiens in der U20 und U23. Ich bin selbst schon oft dort gestartet und hoffe, es auch wieder einmal zu können? Am ersten Tag gehörte das bunte Laufrund für zwei Stunden den Gehern. Immerhin 31 Athlten aus (unvorstellbar vielen) 25 Vereinen kämpften um die vier Meistertitel und vordere Platzierungen. Die Besten:210206 GSW, TOPERG 5, Ancona

“Campeonata Catalunya Marxa en Ruta Individual, Sub 10-12-14-16-18-20-23, Absolut i Masters” steht stolz über den 28 Seiten umfassenden Protokoll mit allen Daten. Auch wirklich “jede Karte” ist minutiös erfaßt und mit Namen von Athlet und Verteiler veröffentlicht. Mein Respekt. Auch hier merkt man die Tradition! Die Katalanen gehen sogar noch einen Schritt weiter als die Andalusier! Hier haben ALLE STARTRECHT! So kommt man auf in/für Deutschland aktuell unvorstellbare 210 Teilnehmer. Bei einer Regional – Meisterschaft im Gehen. In Spanien eben.Die über 200 Teilnehmer der katalanischen Meisterschaften in El Vendrell am 31.1. brachten es “nur” auf 4 Hunderter – trotz toller Breite vor allem in den Jugendklassen und der katalanischen Masters über 5km mit 30 Teilnehmern da dabei. Einige fehlten dort, auch, weil sie sich noch um den “Titel bei den Großen” bewarben. Bekanntester dabei unser wohl aktuell berühmtestes noch aktives Gehsportgesicht: JESUS ANGEL GARCIA BRAGADO, M52, wieder für einen anderen Verein startend, dem CD Tajamar. Den Nachweis unbestrittener Klasse zeigte er mit dem 3.Platz über 20km in 1:33:48h, mit 116 Punkten auch die Höchstpunktzahl der Veranstaltung. Viel Erfolg 2021!

“Campeonata de Andalucia de Marcha en Ruta”, die Regionalmeisterschaften Andalusiens finden auch in besonderen Zeiten statt. Dieses Jahr am 31.1. in Antequera, Malaga. Nur so kann man Traditionen erhalten und an die nächste Generation weiter geben. In Andalusien waren Athleten ab AK14 startberechtigt. Ausfälle nach der Meldefrist gab es wenig. Insgesamt stellten sich 54 Athleten wirklich dem Starter auf der für die Geher gesperrten Hauptstraße. Hier die immerhin 11 “Hunderter”:210131 Antequera, The Best