0000 GSN OFFZ 1bl

Wozu treibt man aktiv Sport? Auch, um sich auch an Wettkämpfen zu beteiligen. Der aktuelle Stand 2020 liegt nun vor. Ludwig Niestelberger, AUT, hat seinen allbekannten Kalender zum 14.Juli aktualisiert. Was uns antreibt, ihn mit unserer Gestaltung und einigen Ergänzungen hier einzustellen. Das hilft doch bestimmt weiter, bei allen möglichen Planungen, die jeder jetzt kurz-, mittel- oder langfristig angeht. Schaut mal drüber. Etwas paßt bestimmt:

GEHKAL20,21 7-9GEHKAL20,21 9-10GEHKAL20,21 10-12GEHKAL20,21 2021Und für alle Interessierte zum Ausdrucken auf zwei Seiten:

—>   200714 GEHER-Termine 2020 – 2021

Jetzt arbeiten wir uns an dem vielen angesammelten Material ab. Endlich steht unsere Seite 573 der GEHSPORTWELT im Netz. Ab jetzt könnt ihr wieder regelmäßig auf diese Seite schauen. Viel Spaß! Und hier auch der neue “KOPF” dazu:0000 Neue oberste GSW-Ziele

200523 TOPERG 573

…, es gibt viele Schwächere und noch mehr Vorsichtigere, die jetzt Hilfe brauchen. Deshalb wird ab sofort zielgerichtet aufgearbeitet. Bevor wir die GEHSPORTWELT mit Daten zwischen dem 15. März und 1. Juni auffrischen, möchten wir von einer weiteren Maßnahme informieren.

0000 GSN OFFZ 1blWer findet die aktuelle Situation nicht unbefriedigend? Unser Hobby kann weiterhin in Wettkampfform noch NICHT ausgeübt werden. Die ganze Welt regt sich, sucht Möglichkeiten, stellt Pläne auf… Weckt Hoffnungen! Alle Nachbarländer beginnen mit Wettkämpfen! In Tschechien übt man die Leichtathletik insgesamt die siebente Woche OHNE PROBLEME aus! Deshalb sollten auch wir als BASIS Vorschläge machen, Möglichkeiten aufzeigen. Eine Idee für Ideen ging heute an neun Athleten per Post (Bernd H., Dick G., Thorsten F., Wolfgang H., Uwe W., Mario B., Bianca Sch., Klaus D. und Andreas R.), gedacht als Multiplikatoren, 8 Seiten geballte Ladung, persönliche Zeilen an Vorsichtige (ich habe Hotels als auch Wettkämpfe geprüft, setze auf diese Erfahrungen). Hier der Wortlaut des OFFENEN BRIEFES:

“Hallo! Ich möchte mich gar nicht über die aktuelle Situation auslassen. Fakt ist, Wettkämpfe in Deutschland stehen für uns nach wie vor in den Sternen. Damit meine ich nicht nur die Geher sondern vor allem alle SENIOREN. Für Nachwuchs beginnen einige Programme ja bereits zu greifen. Ich meine, wir sollten helfen, eventuell bestehende Ängste für Urlaub allgemein oder für das Ausland mit abzubauen. Tschechien betreibt seit 15.Mai, das sind über 6 Wochen, organisierten Wettkampfsport ohne Probleme. Wir sind in der Hinsicht KEINE RISIKOGRUPPE! Also helft mit, dass alle Leichtathleten sich trauen. Alle Länder rings um Deutschland betreiben nun wieder Leichtathletik ohne Probleme. Verteilt die Unterlagen und helft mit, zu organisiertem Wettkampfsport zurückzufinden. Mehr Informationen auf www.geherpokal.de

Jena, 12. Juli 2020     Mit freundlichen Grüßen Udo Schaeffer

So, nun geht es los. An die Arbeit

Heute wird unsere GEHSPORTWELT wieder eröffnet. Es ist eigentlich die selbe, aber doch wird sie anderes sein. Dazu einen Extrabeitrag. Heute haben wir uns mit dem wunderschönen Wettkampf am 27.6. in Banska Bystrica, Slowakei, final beschäftigt. Wie versprochen folgen Wertungen und kurze Analyse. Hier die Hunderter:GSW NEU 1107*weitere Details, Ergebnisse etc. entnehmt ihr bitte ab morgen der GEHSPORTWELT

Unsere Bewertung:

Fortsetzung folgt. Aber jetzt ist es 17 Uhr und es geht erst einmal, zum 1. Mal nach über 20 Tagen, wieder ins Gelände. Bis später

Nun also doch! Ich kann mich nicht motivieren! Was will man nur mit dieser Orgie erreichen? Was tut man uns damit an? Muss aufpassen, dass die allgegenwärtigen Abstrusitäten von einseitiger Berichterstattung und Panikmache mich nicht kranker machen. Versuche dennoch, mich etwas zu motivieren. Stück für Stück (-chenchen).

1) Bitte, wer es noch nicht getan hat und vielleicht so bis zum Wochenende noch eine Motivation für sich schafft? Nehmt am virtuellen Gehen des GSN teil! Bitte, versucht es. Mehr dazu steht auf der GSN-Seite! 5 oder 10km als Training! Sollte machbar sein. Wir würden uns freuen, noch mehr Interessenten/Teilnehmer zu gewinnen. Also…191116 Erfurt, Jagdmeile

2) Wirklich, nun fange ich an, die aus anderen Regionen kommenden Ergebnisse wieder zu listen und zu werten. Banska Bystrica hat mich etwas motiviert. Nicht nur der Erfolg von Leo Köpp und dass sich Athleten aus 7 Ländern zu diesem starken Wettkampf fanden. Am meisten erfreute mich die Leistung von Lukas Rosenbaum, der Stendaler, wenn er “zu Hause” ist, in der Slowakei, für Dukla Banska Bystrica unterwegs ist. Mit 4:20min auf 1km, was in der M13 stolze 107 Punkte wert ist, hat er zumindest sportlich damit eine Basis für den sportlichen Durchbruch geschafft! Herzlichen Glückwunsch nach Stendal! Seinen “ewigen” Kontrahenten Simon Batovsky nahm er auf dieser Kurzstrecke ganze 16s ab!

3) Ein Blick zur aktuellen Nutzung meiner Seite. Das erfreut dann doch, spornt an:

200709 Netnutzung Coronazeit mit Danke

4) Die gesamte Übersicht zu Banska Bystrica:    FORTSETZUNG FOLGT

Kurzer Schnell – Überblick:Lüne1Das Ersatz – Ziel für die geplanten Kanaren wurde für uns nun Lüneburg! Endlich wieder mal Land und Leute sehen und geniessen!Lüne2Hauptanlaß war die Eröffnung der vielleicht größten GARTENBAHN-Anlage der Welt unter dem SNOW DOM  an der Autobahn in Bispingen. Hier gleich das Modell der Skianlage…Lüne3Unseren Rückweg planten wir über Munster – einem großen Bundeswehr-Standort. Wieder alles hochaktuell! Zum Beispiel, wenn man durch die Hindenburgstraße fährt…? Oder hier z.B.  ein Dorf aus dem 18.Jahrhundert, voll museal. Genau wie der Park großzüging vom Bundeswehr-Standort gefördert. Sehr nützliche Geldausgabe Ende der 70-er Anfang der 80-er Jahre. Wenn man die Situation heute sieht! Standort…, Park und deutsche Geschichte!

Lüne4Sehr beeindruckt waren wir vom kulturellen Niveau der Stadt Uelzen, hier, ein toller Spruch auf dem “Weg der Steine”, der sich quer durch die Stadt zieht.Lüne5Uelzen hat mindestens noch ein 2. Bild verdient. Hier die Innengestaltung des Bahnhofs nach Entwürfen von Hundertwasser. Eigene Werbung, einer der schönsten Bahnhöfe der Welt! Dazu von uns: Ganz toll, Vorbild für die Bahn!

Lüne6Ein Wahrzeichen von Lüneburg, Aussichtsplattform und Museum, Wasserturm!

Lüne7Danach zum kleinen Konzert in die Kirche, Kultur pur! Spontan möglich! Wenn man will.Lüne8Dann unser Tripp an die Nordsee. Kälter, verregnet und Windstärke >6…, ganz schön schon. Der Leuchtturm von Büsum.

Lüne9Das letzte Bild dieses Berichtes führt mich in Gedanken wieder zurück zu Krönchen. Warum nur? Das “Hochhaus” am Rande der Stadt, für viele eine Bausünde der 70-er ist es nicht…! Dafür: Erinnert diese “Maßnahme krönchenbedingt” nicht an die Soldatenfriedhöfe der beiden großen Kriege im letzten Jahrhundert? Bleibt weiter schön nachdenklich…

Wie versprochen, die besten Ergebnisse von Banska Bystrica, Slovakei. Die Liste wird erst nächsten Dienstag in die GEHSPORTWELT eingepflegt. Für euch vorab die Arbeitsliste zur Kenntnis!ALI Banska BJa, ihr lest richtig! Auch Deutsche können gehen! Ich habe die Information noch zurückgehalten. Zum einen, weil es direkt und klar Widersprüche aufdeckt, zum anderen vielleicht unberechtigte Erwartungen weckt? Wir haben uns ja die Probleme damit selbst zuzuschreiben! Da nun aber der DLV aktuell ein DOPPELSALTO vollziehen wird, sehen wir keinen Grund mehr, hier die Leistung von Leo Köpp in Banska Bystrica NICHT zu würdigen. Herzlichen Glückwunsch. In dieser nicht enden wollenden Tragödie nun die Beschreibung der excellenten Saltos!

Zuerst die “Sau”, Wettkämpfe streichen, verlegen durchs “Dorf” jagen. Dann für Geher 2020 alles!!!! absagen! Nun, auch weil der Laufbereich betroffen Kritik anmeldet, doch wieder eine DM mit Strecken >800m zulassen, durchführen läßt! ERSTES SALTO! Unbemerkt durch die Hintertür kommen die vor 9 Jahren ausgeladenen Spitzengeher mit dem ZWEITEN SALTO zum “COMEBACK” durch die Hintertür von “Krönchen Gnaden” wieder zum Meisterschaftsgenuß bei “richtigen Meisterschaften”. Ja, DM für alle Geher auf der Bahn in Zella-Mehlis endgültig abgesagt! Die Elite abgekoppelt, wieder an den D-Zug des DLV angehängt. Und “STUNDEN SPÄTER” zulassen? Was übrig bleibt sind die letzten treuen Senioren, bei denen eine Meisterschaft 2020 weiter ein unerfüllter Traum bleiben soll? Deshalb kann ich mich über den zweiten Salto nicht freuen. Auch wenn man diesem Prinzip im Prinzip nur zustimmen kann. Schade bleibt es allemal. Gekoppelt an einen Haufen Unverständnis! Will man uns das Ganze jetzt mit Begründung, wir wären überwiegend RISIKOGRUPPE” in den jetzt schon schwer verdaubaren Tages- Informationsbrei mischen? Sehr schlecht.

OKGuter Schritt auf meinem Weg! Wir fahren wieder in den Urlaub. Treffen gleich am 1. Tag auf diesen Gedenkstein in Lüneburg. Hochaktuell. Und immerwährend! Keine Generation darf sich aneignen, das Recht auf Auslegen wahrer Worte für sich gepachtet zu haben! Zu allen Zeiten hat es Auseinandersetzungen gegeben, wo verschiedene Kräfte auf unterschiedlichen Seiten standen. Sich einsetzten! Ich bin gefühlt in einer gerechten, fortschrittlichen Welt aufgewachsen. Obwohl ich auf der “anderen” Seite geboren wurde, hätte ich damals wie heute, dasselbe getan und unterschrieben…Sehr emotionaler Moment!

Nach dem Frust ablassen im letzten Beitrag, nun wie versprochen, für diejenigen, die möchten, hier einige Alternativen. In Tschechien wird seit 47 Tagen ganz “NORMAL” Leichtathletik einschließlich Gehen betrieben. Sechs überregionale Wettkämpfe im Gehen – toll für das kleine Land. Im südöstlichen Nachbarland Slowakei ging es letztes Wochenende wieder mit richtig gutem Wettkampfsport in der dortigen Geherhochburg Banska Bystrica los. Aktive aus 7 Ländern !! waren am Start. Also, was geht bei uns – wenn man will?

0000 GSN OFFZ 1bla) Mit Uwe Weyrauch vor Ort bereitet das GSN im Mühltal ein Trainingslager vor. Das Mühltalgehen 2020 (wird in etwas anderer Form) nachgeholt. Neben dem lang ersehnten Treffen Gleichgesinnter und dem Nachholen vieler Auszeichnungen sind die Tage nach dem Prager Stundengehen am 17. Oktober bis zum Abflug zu den geplanten Masters-Europameisterschaften auf Madeira ideal zur Vorbereitung mit Langstrecken und Kontroll-Wettkampf im Mühltal.

b) Aber das ist ja noch so weit hin, wird mancher denken. Österreich, die Schweiz und die Niederlande sind spätestens ab Ende August auch wieder mit Wettkampfsport dabei. Also, was tun?

c) Für den richtigen Gehsportfan, der sich einen ganzen Tag lang mit seinem Hobby und gleich drei Wettkampfmöglichkeiten beschäftigen will, kann ich Rumburk am 8. August nur empfehlen. Die “Vorsichtigen” können aus Richtung Dresden auch mal nur ganz kurz über die virtuelle Grenze huschen und sich anschließend wieder in deutscher Sicherheit wiegen.

d) Auch drei Wettkämpfe, aber an drei Tagen des Wochenendes 14. – 16. August bietet bietet das MAELO 2020! Und ich kann versprechen, mit

“Masters Europe Lovosice”

übertreibt man nicht! Die ganze Palette der Leichtathletik wird dort ausgetragen. Wiederholt. Für 2020 schon vorher als kleine Alternative für die Europäer gedacht, die die Masters-WM in Edmonton nicht auf dem Zettel hatten, wird es nun wohl zu “der” Masters-Veranstaltung in Europa? Schon über 250 Teilnehmer-Meldungen sind im Org.-Büro eingegangen. Wohl gemerkt…, TEILNEHMER! Denn Mehrfachstarts sind schon wegen der Anreise angedacht und vorgesehen. Beim “Startgeld” wird selbst der hartgesottenste Schwabe schwach! Ganze 14 Euro für drei Startmöglichkeiten habe ich bezahlt! Das reicht nicht mal für die tollen Medaillen! Denkt mal, was wir so bei den Masters sonst auf den Tisch legen müssen!!! Für nicht mal 4 Euro pro Start bleibt da eine ganzer Batzen Geld für die Freunde des böhmischen Bieres und alle anderen übrig… Ich freue mich schon drauf.

Also, ein wenig Überwindung, klares Denken, sicheres Überlegen und dann ran an die Planung! Wir werden die nächsten Tage hier noch viel von unserem Sport berichten können. Hier zu M A E L O das Wichtigste, damit ihr ein Gefühl dafür bekommt.

—>   200814 MAELO Lovosice

—>   200814 MAELO Zeitplan gesamt

Was fehlt noch? Gleich beim Hauptverantwortlichen melden, Mail – Adresse:

Jara Smely <Jara.Smely@seznam.cz>

Bei Jaroslav Smely kann man alles erfahren. Er hat die gesamt Veranstaltung “im Kopf”. Der erfahrene Wurf/Stoß-Athlet hat sein Fable für Geher entdeckt. Interessierte können nun Freitag die 3000m G (zusätzlich im Programm) absolvieren! Auch Pension und Hotel zum Vorzugspreis etc. bis zum Abholen aus Prag, Flughafen oder Hauptbahnhof steht auf seiner Orga-Liste. Alles gibt es dann offizell über das Orgbüro. Hier ist die Adresse,von der auch die Zahlungsaufforderung kommen wird:

info@sportt.cz

Also ran. Los jetzt!