Wieder einer geschafft. Weihnachten wird neben dem Fest des Friedens, der Freude und der1612 Franke heiratet, jetzt Wild inneren Einkehr auch für andere Festivitäten genutzt. Ronald Papst berichtet uns von der Heirat Anika und Andreas Wild! Noch nicht gehört? Als es noch heiß her ging vor 10-20 Jahren mit Mannschaftswertungen bis hin zu 50km bei Deutschen Meisterschaften, kämpfte ein Quartet um Ronald Papst mit Andreas Werner, Andreas Franke und Karsten Staedler für optimales Gelingen des Teamgedanken, erst für Erfurt später für Worbis. Mit dem Fortschreiten des viel Zeit und Geduld einnehmenden Zustandes seiner Gesundheit wurde es ruhiger um Andreas. Aber, wenn es nur ging, war er wieder bei der Geherszene anzutreffen. Wir sollten uns also nicht wegen eines “Neuen” wundern, wenn demnächst bei Wettkämpfen Andreas Wild in der Starterliste auftaucht. Und der Deutsche Geherpokal wird ihn auch nicht als Neuling führen. Aber freuen werden wir uns… mit der neuen kleinen Familie und einen weiteren Start von Andreas…! Herzlichen Glückwunsch auch von unserer Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation