Heute war bei uns in der TAGESPRESSE sogar zu lesen, eine deutsche Geher – Auswahl von 5 Startern wird morgen, am Freitag, 18.9. zum 46. International Race Walking Festival in Alytus, Litauen, an den Start gehen. Insiderwissen? Man fand diese Info sonst nirgends. Wichtig? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall sollte es nicht falsch sein, irgendwie auf sich aufmerksam zu machen. So ist unter den Auserwählten, laut die Thüringer Landeszeitung, auch Karl Junghannß, Erfurter LAC, dabei, der die 20km in Angriff nehmen wird. Deshalb auch die kleine Info in der Zeitung.

Irgendwie hat man als Spitzensportler Olympischen Spiele im Hinterkopf, Karl auch. Es gilt Punkte zu sammeln. Nicht nur gute Zeiten. Denn der Quali-Modus ist in einer großen Phase der Änderung. Was konkret wann greift, ist gerade bei den Gehern vakant. Weil wichtige Bausteine, 2.Wettkampf der Damen, welche Strecken überhaupt 2021 gegenüber vergleichbaren Disziplinen, wo die gesamt besten 60 an den Start dürfen, doch etwas komplizierter. Zumal es wohl bei den Männern zum LETZTEN GROSSEN WETTKAMPF ÜBER 50km kommen wird, ehe diese unheimlich populäre und spannende Ausdauer-Disziplin wohl in der Versenkung verschwindet.

Quali-Ttermine, eigentlich bis 1.12. wegen FAIRNESS?? ausgesetzt, wurden auf den 1.9. wieder mal geändert, so geht im wahrsten Sinne der Boom an Wettkämpfen los, so lange es sich gehen läßt, man uns läßt. Neben Alytus möchten wir nochmals einige wichtige Wettkämpfe (mit aktuellen deutschen Terminen) nennen:

19. 9. Diez, 26. 9. Horneburg, bevor am 4. 10. Tilburg, NED, ruft, mit Quali. Während Jüterbog abgesagt hat, haben schon lange Tschechen und Österreicher diesen Termin auch wie Tilburg für Langstrecke ausgesucht. Bitte dazu keinen Kommentar, ich beiß mir auf die Lippe. Neu auf das Wochenende in 16 Tagen kommt nun auch noch die Doppelveranstaltung in Borsky Mikulas, Slowakei.201003 BorskyIm vorigen Jahr zum 50. musste ich gesundheitlich passen. Ich hatte mir, auch wegen der Doppelveranstaltung, 2.Tag Start in Borsky Peter, diese Veranstaltung unbedingt ausgeguckt. Das 51. Zahoraska mußte 14 Tage vorgezogen werden, weil nun NEU! am 24.10. in Dudince die 50km ausgetragen werden. Alles wieder ändern, in diesen Zeiten. Heute kam die offizielle Bestätigung des Landes und der Region. Ich kann euch die vollständige Ausschreibung der traditionsbewußten Slowaken mitteilen.

—->   Ausschreibung, Borsky Mikulas komplett

Weiter geht es im Oktober, wenn es funktioniert: 10.10. Internationales Gehen in Podebrady, 17.10. die Stunde von Prag und 18.10. Biberach! Ab 18.10., nach beiden Wettkämpfen (Prag & Biberach) treffen sich interessierte Geher zu Training, Wettkampf und vielen weiteren Gemeinsamkeiten im Mühltal, Trainingslager 18.-22.10.! Auch Langstreckenmöglichkeiten in Vorbereitung auf Madeira werden angeboten. Höhepunkte: Plausch und virtueller Fototausch am 18.10. abends, Lagerfeuer am 19.10. abends, Wettkampf 1 – 5km und die GSN-Jagdmeile am 21. 10., gefolgt von großer Siegerehrung, der Ehrung 15 Jahre Jagdgehen und GSN-Jagdmeile 2019 (nachgeholt vom März) sowie der GSN-Stammtisch. Eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen. 20 Sportfreunde/-innen haben schon zugesagt. Wir freuen uns auf jeden. Auch wenn er nur eine gewisse Zeit oder nur zum Wettkampf, zu Ehrung oder zum Stammtisch kommt. Alles spannend. Auch wie alles weiter geht und was wir für 2021 planen. Herzlich willkommen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation