Mehr fällt mir aktuell nicht zum Gehercup des DLV ein? So kann ich auch aktuell keine Wertung zum gestrigen Wettkampf in Erfurt beschreiben. Ich werde mich auch erst mit anderen darüber beraten, wie nun die weitere Vorgehensweise ist? Da schaut man in die Kinderaugen, die sich freuen und fragt sich, was ist nun zu tun? Hinnehemen, dass es weder Sportler noch Trainer interessiert, wie die Wertung zustande kam. War doch alles schön! Einspüche? Nicht nötig…, besser nicht möglich. Auf der Urkunde stehen ja keine Punkte…! Vielleicht hat man das mit Sonnenstrahlen oder durch Körpergröße ermittelt? Warum wird das VOR, WÄHREND und NACH der für Nachwuchs so wichtigen Veranstaltung nicht hinterfragt? Bereite ich Kinder überhaupt so vor? Hinterfrage so ihre Leistungen? Sporne sie so u.U. für den Verein an? Das alles wäre schön zu wissen, bevor ich hier Konsequenzen ziehe. Und, weil viele nun wieder sagen: “doss hob isch ja gor nich jewussssst”…, allen Beteiligten und Interessierten noch folgende Fragenansätze und Fakten zum Vertiefen:

A) Wo habt ihr im Vorfeld eine Ausschreibung, Wertung zu der doch eigentlich wichtigsten Gehsportveranstaltung des Jahres für die AK 12-15 gefunden? Selbst im GEHERTEAM steht als “Verweis” für den Gehercup nur unser offizieller “Verweis”, UNSERE AUSSCHREIBUNG der “Vier von der Deutschland-Liga” also, die dort auf die gesonderte Ausschreibung für den DLV-Gehercup hinweist.

B) Die sogenannte TEAMWERTUNG des GEHERTEAM im Internet auf ihrer Seite steht anbei dort ohne ERSTELLUNGSTERMIN !, auch ohne Änderungen, aber immer noch mit dem Vermerk “Wertung nach der Punkttabelle des Deutschen Geherpokal”. Und, der Gehercup des DLV ist wichtiger Bestandteil dieser Serie. Das zu Recht! Nur… !!!

C) Nach 1 1/2 Jahren Hinhalten durch das GEHERTEAM mit Ausreden oder NICHT BEANTWORTEN wurde eine Zusammenarbeit des GEHERTEAM mit dem DEUTSCHEN GEHERPOKAL recht drastisch abgelehnt, einseitig, durch eben dieses Team, vertreten durch die neue Präsidentin: “..antworte Dir.. letztes Mal zum Thema “Zusammenarbeit GEHER-TEAM Deutschland und Du, Udo Schaeffer, Geherpokal Deutschland”. Auch Du müsstest endlich nach so vielen Jahren verstanden haben, dass eine Zusammenarbeit nicht machbar ist! Wir haben zwar beide das gleiche Ziel: Das Gehen in Deutschland zu fördern! Aber unsere Wege dort hin sind unterschiedlich. Das geht schon damit los, dass wir unterschiedliche Vorstellungen haben eine Mannschaftswertung zu gestalten. Das passt einfach nicht…” und weiter:… “Das Thema ist durch und wir möchten alle im Vorstand des GEHER-TEAM Deutschland absofort keiner mehr mit einer Mail von Dir zum o.g. Thema belästigt werden. Und bitte mache uns nicht dafür verantwortlich, dass es keinen Geherpokal Deutschland mehr gibt!”

D) Belästigen war schon schlimm genug, aber, dass angeblich der gesamte Vorstand nicht mehr mit mir reden wolle, ist schon dreist, vor allem unwahr. Zudem gibt es dazu keinen Beschluß, es wurde nie mit allen darüber gesprochen! Es wurden dazu auch nicht alle des Vorstandes befragt. Erst als zum eigenen Beruhigen und zu den wenigen Hinterfragenden behauptet wurde, man schaffe eine eigene Punkttabelle, erst ab da !! mussten wir mit dem DEUTSCHE GEHERPOKAL handeln. Vorher haben wir im Geherpokal immer auf 100% !! Gemeinsamkeit gepocht, jeden versucht, mitzunehmen, ab jetzt nur noch gehofft. Viele Gleichgesinnte planten nun gemeinsam für 2016 eine Liga, um wenigstens mit 10 – 12 schönen Veranstaltungen pro Jahr die einstmals so schöne Idee überhaupt zu retten.

E) Sind wir mit der Deutschland-Liga jetzt die Trennenden und “Bösen”. Schaffen wir mit eventuellen Konsequenzen weiteren Streit und Gruppenbildungen in der schon so kleinen Gehsportgemeinde? Soll man sich das einfach nur alles gefallen lassen? Oder soll man wirklich nun endlich aufhören, nachdem sich durch dieses Nichts-Sagen, Nichts-Tun, Nicht-Begeistern die schon kleine Gemeinde der Geher seit 2010 halbiert hat, sich ja eh nichts ändert, weil eine Seite zwar gut tut, aber partout jede Zusammenarbeit ablehnt, andererseits aber Errungenschaften und Ideen nutzen will…? Ein Irrenhaus. oder? Wäre nicht trotzdem zumindest ein “Guten Tag” der Präsidentin angesagt und …? Aber nun ist gut! Ich hoffe und bin gespannt auf eure Meinungen und Hilfen, bei der Bewertung der Sachlage.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation