Der große Dreikampf der Gehsport-Nationen Ukraine, Italien und Spanien begann schon bei den 50km. Denn nach der Halbzeit setzen sich hier die Ukrainer mit einem Doppelsieg durch Ivan Banzeruk vor Ihor Hlavan und Platz 6, abgesichert mit Platz 12, klar durch.170521 Pode 5okmZZIn dieses Geschehen konnten positiv der Ire Brendan Boyce und unser Nathaniel Seiler eingreifen. Ihm gelang im Ziel eine neue Bestzeit mit Verbesserung um ca. 3min.! Herzlichen Glückwunsch. Mit auffälligem Gehstil hatte sich der Italiener Carporaso schnell aus dem Staub gemacht und über 1 1/2 Minuten Vorsprung herausgeholt, der bis km37 reichte. Nach zwei tollen Wettkämpfen (Andernach 50km, Naumburg 20km) gab Karl Junghannß dieses Mal wieder Rätsel auf? Anfangs Tempo suchend, später noch aktive Nachführarbeit für die Ukrainer leistend, hatten man z.T. den Eindruck, er wolle die anderen beiden Deutschen loswerden, die am Ende der Verfolgergruppe klebten. Bis km30 verständlich, denn bis dahin lag er auf Augenhöhe mit Banzeruk, fähig für ganz Großes! und bei km35 auch 1 Minute vor Nathaniel. Dann “Abbruch”…? Später sein ganz tolles Teamverhalten, Nathaniel ins Ziel zu begleiten, mit großem Anteil an dessen Bestzeit. Dann wieder “Wandern”… Und Respekt auch für das Durchgehen beider “Karls” mit nicht “standesgemäßen” Zeiten. Genug, um hier Seiten zu füllen. Der andere Carl hat bei facebook schon sein Statement abgegeben, sich entschuldigt und für London klare “Besserung” versprochen. Deshalb zu ihm hier nichts weiter. Wie immer in den letzten Jahren: 50km sind für Fans!!! spannend, interessant und verdienen es, dass ihre Leistungen von Leuten, die etwas davon verstehen, auch einer breiten Masse verständlich und interessant herüber bringen. Garantiert toll, aber! Nicht abgeschafft! Danke an alle Athleten, danke ans tschechische Fernsehen, danke Podebrady. Für 50km-Fans geht´s hier zu unserer 50km-Bildgeschichte:  —> 50-er Impressionen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation