22. 8.: NUR ARBEITSLISTE! DA WIEDER MAL TECHNISCHE PROBLEME! 23. 8.: Der 1. Teil mit Schreiben ist geklärt, nun geht es „nur“ noch ums Einstellen der Bilder…

Ja, gerne! Augenblicklich wächst die GEHSPORTWELT um die Daten des November und Dezember, damit wir das Jahr 2020 bis zum Mühltalgehen ordentlich zu Ende bringen. Was paßt da besser, als mit dem heute zuletzt eingestellten Daten darauf aufmerksam zu machen,  ja zu werben. Die Tschechen hatten mit dem Termin (Verlegung) Podebrady auf den 10.10. schon für internationale Aufmerksamkeit gesorgt. Aber auch für viel Dank und Anerkennung der weltweiten Gehsportbewegung. Erinnert ihr euch noch an diese Zeit? Und Trnava dann erst! Die Slowaken packten noch was drauf! Denn fast 2 Monate später, kurz vor der Kulmination der sogenannten 2.Welle! Da schafften es, man muß schon sagen hochbegabte, verrückte, in die Sache verliebte Angehörige und Macher der Szene, so einen Wettkampf überhaupt auf die Beine zu stellen. Mit 24 Athleten aus 3 Ländern! 50km für 12 Männer, 20km für 12 Männer und Frauen. Offiziell für die Ewigkeit mit Zwischenzeiten im fünfseitigen Protokoll festgehalten! 50 000m, 10 000m, 20 000m, 30 000m und 2h für die 50 000m-Matadore, 5 000m, 10 000m, 1h für die 20 000m! Ein Eldorado für Statistiker, unvergessen bei den Sportlern, perfekter Nachweis für die Machbarkeit bei den Verantwortlichen! Dieser Wettkampf ebnete und ermöglichte einigen Athleten das Erlebnis Olympia. Mein Riesenrespekt!

Ahnliche Initiativen in Mittelamerika durch die gehsportverrückten Guatemalteken. Eine zusätzliche provisorisch organisierte „Internationale Meisterschaft“ sicherte auch hier Athleten zu einem äußerst wichtigen Zeitpunkt Aufmerksamkeit, Bestätigung der Arbeit und Motivation für Kommendes…, steht jetzt auch, PROVISORISCH, in der GEHSPORTWELT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation