1) Die Rangliste:Es ist schon bezeichnend, wenn ein Tscheche den GP22 gewinnt! Und nicht, daß Regeln für ihn gemacht wurden oder gar gebrochen… Zumal er auch noch das Internationale Gehen in Zittau mitorganisiert hat, Trainer und Vorbild des AC Rumburk ist! Mehr geht nicht. Wir verneigen uns tief und hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit!

Das alles überstrahlt da etwas unser Bild deutscher „Wenigstarter“, sollte es ein Konzept sein? Hervorzuheben sind die besten deutschen Neulinge beim GP22: Pascal Artus, M34, DM-Bronze 20km von Eintracht Frankfurt auf dem 35.Platz und Gudrun Klose, W55, von Laufrausch Oldenburg im wahren Gehsport-Rausch auf dem 68. Platz. Und ein Mann im Hintergrund, wohl verantwortlich für den Aufschwung von HESSEN (und Umgebung), der internationale Gehrichter Jens Grünberg! Herzlichen Glückwunsch. Die gesamte Rangliste des GP22 findet ihr

hier: —>   GP22 RL, Endstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation