Die 43. Edition der 50km – Traditionsveranstaltung fand 2024 mit den 35km für Männer und dem RWMM statt. 3 Männer über 35km, Sieger Teodorico Caporaso, ITA, M37, in 2:34:44h und Griechenland, S. Alikanioti/ G. Kritouls, als Sieger der Staffel in 3:18:38h (gesamt 4 Staffeln) waren da die Ergebnisse.Die 20km der Männer, 38 Teilnehmer und Frauen, 33 Teilnehmer wurden so zum Hauptereignis des WA Gold Level-Events. Aus deutscher Sicht gab es ein Ergebnis in Dudince. Nathaniel Seiler belegte in 1:22:22h den 11.Platz. Sieger hier, Cesar A. Rodriguez, PER, mit 1:19:41h und bei den Frauen Evelyn Inga, PER, in 1:27:42h! Ansonsten: Sehr viele Disqualifikationsanträge vor allem an die Mexikaner. Und der hier unter persönlicher besonderer Beobachtung stehende Lukas Rosenbaum, jetzt SVK, Dukla Banska Bystrica, er wird erst im Juli 17 Jahre!, schaffte bei der M U20 einen beachtlichen 8.Platz in 45:44min über 10km. Sieger da: Emiliano Barba, MEX, in 42:06min. Die besten Ergebnisse für die GEHSPORTWELT:In der GEHSPORTWELT sind weitere TOP-Daten einzusehen. Hier nur unsere Seite 1! Dort kommen aber nicht die Staffelergebnisse vor. Das alles paßt ganz einfach nicht in unsere GEHSPORTWELT: Hier die Plätze komplett: 1. GRE, Alikanioti/Kritoulis mit 3:18:38h, so wie bereits oben gemeldet. 2. CRO, Erent/Svarbic in 3:34:02h, gesamt 3 Strafminuten, 3. CZE2 mit Kolar/Pohlova-Kucerova, 3:42:04h, nur 2 Strafminuten!, 4.CZE1 mit Malysa/Bugarova, mit 3:44:43h und 5 Strafminuten! Mehr möchte ich nicht dazu oder darüber schreiben.

2 Kommentare zu “Dudince vorgezogen

  1. Kolář schrieb am 1. April 2024 um 22:32 :

    Dears,
    CZE 2 relay (in czech record) has two cards, no time in penalty area. There is mistake in results. It will be corrected.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Post Navigation