In zwei Folgen noch schnell ein paar Bilder von Reichenbach, um zum Schluß zu kommen. Ein neues Wochenende droht mit neuen Ergebnissen…

160423 Reichenb19

Der Favorit auf den Mannschaftstitel bei den Männern, TV Bühlertal mit Dietsche, Franke, Hauger, ist vor dem Start guter Dinge. Sieht man…

Bei den Frauen war leider nur ein Team am Start. Bewundernswert, wie die Damen des TV Groß-Gerau sich unter diesen Bedingungen durchkämpften. Glückwunsch an Brigitte Patrzalek, Monika Müller und Ursula Klink, aber auch “Ersatzfrau” Margarete Molter, die das Ergebnis als Vierte absicherte.

160423 Reichenb08

Auf der Strecke änderten sich dann langsam auch die Gesichtszüge der drei Matadore.

160423 Reichenb16

 

Beeindruckend dabei auch, die Leistung von Klaus Dietsche, auch für das Team! Seine 1:49:06h in der M50 sind gar nicht hoch genug zu bewerten, wenn man weiß, unter welchen Umständen, auch persönlich, diese Leistung zustande gekommen ist! Größten Respekt!

160423 Reichenb21

Und das Beste zum Schluß! Die Siegerehrung der Teams!

Schluss

 

Wir haben es geschafft, das Siegerpodest zu 100% zu füllen. Emotional ein großer Moment. Zumindest für die meisten Sportler. Von einigen ging da wenig Erfreuliges aus. Der DLV sollte auch schon vor Andernach dazu nach einer leistungsgerechten und sportlicheren Lösung suchen. Die Sportler und ihre Emotionen haben es verdient.

Wir erkennen von links nach rechts: Gebauer, Schaeffer, Gnauck, ASV Erfurt, Hauger, Dietsche, Franke, TV Bühlertal, Kühnapfel, Berzl, Kaiser, Gehsportverein Regensburg.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation