Rangliste

Dieses Jahr, 2016, erfolgt laut Mehrheits-Beschluß die Wertung der Rangliste des Deutschen Geherpokals ohne die Besonderheiten wie Bonus- u.a. Wettkämpfe ausschließlich nur bei den Wettkämpfen der Deutschland-LIGA – genau wie bei den Teams. Die Wertungs-Wettkämpfe der Deutschland-Liga 2016 findet ihr hier:  —> Deutschland-LIGA 2016,

Endstand, Rangliste 2016 (GP16):161018 TOP20 RL GP16

1600 Logo LIGA

ZDF, Zahlen, Daten, Fakten: Nur noch 263 Sportler konnten insgesamt bei den 12 Wettkämpfen der Deutschland-Liga 2016 erfaßt werden, 83 davon schafften die geforderten mindestens vier Wettkämpfe. Ein weiterer drastischer Rückgang der Teilnehmerzahlen (selbst wenn man ca. 20 Sportler mehr bei mehr WK als Bonus zuzählen würde, bleibt es 2016 bei unter 300 Geher in Deutschland). Haben wirklich alle nun das Alarmsignal verstanden? 145 Abgänge (aus 2015) stehen 54 Neuzugängen gegenüber.

Unter diesen Umständen sollte sich auch eine extra TOPTEN für Nachwuchs bzw. Senioren erübrigen. Wir sind jetzt an der Grenze der unbedingt notwendigen Substanz angekommen. Die Altersklassen haben wir noch einmal berücksichtigt, z.T. wegen Interesse (Urkunde?) zum anderen zu schauen, wo es noch Struktur (Platz 1-6) gibt?

Für die rührigen Teilnehmer hoffen wir: Ihr habt viel Spaß mit der Deutschland – Liga 2016 gehabt?

Zum Sportlichen: Uwe Schröter, Vogtland, bestimmte mit seinen Leistungen das Niveau der Veranstaltungen, befand sich immer mit gaaaanz vorn in der Rangliste. Auch in der Endabrechnung steht er auf dem Podest. Im Sandwich von zwei starken Potsdamerinnen. Teresa Zurek und Julia Richter schafften mit ihren starken Leistungen von Jüterbog und Andernach noch die möglichen sechs Wertungen und den sicheren Sprung auf das Podest. Ergänzt wird dieser Super-Endspurt noch von der dritten Potsdamer “jungen Wilden” in der TOPTEN, Saskia Feige. Ansonsten werden die vorderen Plätze von Senioren und Jugendlichen besetzt. Schüler mit sechs Wettkämpfen oder Sportler mit Leistungsauftrag konnten diese geforderten sechs Wettkämfe durch den fehlenden BONUS sehr schwer erreichen, um ganz vorn mitzumischen. Wo sie gelandet sind oder jeder ganz persönlich, das findet ihr hier:

ENDSTAND, RANGLISTE der GP16:  —> LIGA: Rangliste, Endstand

DAS FOLGENDE WAR LEIDER NUR EIN TRAUM! Nach Andernach schrieben wir: “Wie es nun weiter geht, das ist noch nicht entschieden. Sollten Gespräche zur kommenden Saison stattfinden, bitten wir eindringlich darum, dass alle auf ein gemeinsames Wirken dringen und sich auch persönlich dafür einsetzen. Bis 15. November ist hier auf der Seite dazu aus persönlichen Gründen große Ruhe angesagt. Aber vom 12. bis 15. November warten wir auch gerne auf konstruktive Hinweise…DAS GEDACHTE “EINWIRKEN” ist nicht geschehen und die “ERHOFFTEN HINWEISE” wurden nicht gegeben! Schade!

Während im genannten Zeitraum immer intensive Gespräche stattgefunden haben, ist das aber leider zu dem Thema nicht erfolgt. Selbst von eigentlich gestandenen Geherpokal-Anhängern und -Verfechtern wurde zur Jahreshauptversammlung des GEHER-TEAM dazu nichts konkret hinterfragt. Auch alles andere scheint sehr “schwammig”. Dargestellt oder hinterfragt? Das wissen wir nicht. Dafür gibt es jetzt eine eigene Punktewertung. Lange befürchtet, ist es fraglich, ob das die Entwicklung des Gehsports in Deutschland voranbringt? WIR HABEN HIER BIS ZUM LETZTEN TAG FÜR GEMEINSAMKEITEN GEKÄMPFT! Schade, es hat (bisher) nicht funktioniert. Wir stehen auch heute noch dazu. Wir sind nach wie vor offen und nicht die Schuldigen (auch, wenn man das behaupten sollte…) dafür! Laßt Euch keine Märchen erzählen. Die Bedingungen zum Nutzen wurden so formuliert, dass alle Systeme die Punkttabelle nutzen könnten (GEHER-TEAM, DLV-Gehercup etc.). Das verabredete Gespräch (November 2014) wurde aber vom GT ausgeschlagen (der Anfragende von der neuen Präsidentin des GT  statt eines Gespräches brüskiert). Vielleicht, wenn es noch Sinn machen sollte, später dazu mehr…

Das akute Thema bleibt: Wie die Zukunft gestalten? Welche Option ist die Beste? Eine gemeinsame Entscheidung werden wir herauszögern. Unser spätester Termin für Beschlüsse zur Saison 2017 ist der 18. März zum Stammtisch im Mühltal. Dort können wir immer noch alles festzurren und das, was mehrheitlich gewollt ist, auch tun… In diesem Sinne!

 *Informationen & Anmelden zum Stammtisch bitte über:   info@racewalking24.com

Informationen und Bewerbungen für Wettkämpfe bitte bis zum 10. Dezember!

Anmeldung zum Stammtisch: bitte bis zum 1. März 2017!

 

Bei Interesse für weitere Details, bitte hier weiter lesen: Mit Gründen der IG Gehen erschien 2016 die Rangliste in neuem Licht. Ziel war nicht mehr eine möglichst optimale Rangliste aller Geher Deutschlands mit (möglichst allen) besten Ergebnissen bei sechs Wettbewerben. Für 2016 war unter Rangliste gleichberechtigt zur Teamwertung die Einzelwertung der Deutschland-Liga zu verstehen. Den vier Sprechern der Deutschland-Liga ging es nur darum, mit 10-12 Wettkämpfen jährlich, ein gutes Niveau von Gehsportveranstaltungen in Deutschland und damit die Gehsportveranstaltungen überhaupt in der Form zu bewahren. Dabei spielten einzig und allein die besagten Wettkämpfe eine Rolle. 2016 also ohne Bonus national oder international oder die unbedingte Zugehörigkeit von Deutschen oder Regional-Meisterschaften…

 

Endstand 2015 findet ihr hier –> GP Endstand RL 2015

Endstand 2014 findet ihr hier –> GP Endstand RL 2014

 

1500 AA GP15 LOGO1600 GP Logo mSchritten