Keine “Erfurter Stunde” und 6 Tage vor Alicante…? Kann das “gutgehen”? Der ASV Erfurt ist mit seiner traditionellen Veranstaltung auf dem Kauflanddach 2018 ein Risiko eingegangen. Weniger Masters – und nun? 2018 rettete der Nachwuchs die Qualität der Veranstaltung – was die Gehsportdisziplinen betrifft. Insgesamt gab es 10 “Achtziger”:TESTMittlerweile ist nun auch der Erfurter ASV-Nachwuchs in den Achtziger Punkte-Regionen angekommen. Dazu zwei herausragende Athleten der AK11, Henriette Praters, Eilenburg und Lukas Rosenbaum, Stendal plus starke Nachwuchsathleten der LG Vorgtland! Schon kann sich die Qualität der Veranstaltung sehen lassen…! Danke Erfurt…, danke vor allem anMünchgesang, YvetteYvette Münchgesang! Für ihre Verdienste bei der Nachwuchsarbeit im Verein, besonders dem Finden und Entwickeln von Gehsportlern (-innen) beim ASV Erfurt wurde sie dafür während der Veranstaltung von ihrem Verein auch ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch für ihr großes Engagement und die viele Mühe!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation