In der südaustralischen Millionenstadt Adelaide startete heute die Serie 2016. Eine ganze Reihe von Sportlern vieler Länder hatte sich gemeinsam und konzentriert wochenlang im australischen Sommer auf Rio vorbereitet. Der Beginn der IAAF-R.W.-Challenge mit den 20km-Meisterschaften Australiens incl. Ozeaniens, offen ausgetragen, war der krönende Abschluß. Hier die TOP-Ergebnisse der Hauptwettbewerbe:

1602 Adelaide W

Bei doch etwas limitierter Teilnahme weiblich kann sich das Ergebnis männlich sehen lassen:

1602 Adelaide

Ein bestimmt ereignisreiches Trainingslager! Merkt Euch diese Namen für den Sommer in Brasilien! Der (noch unbekannte) junge Italiener Giovanni Reno hatte regelmäßig darüber berichtet und wurde als 16. des Feldes mit einer Zeit unter 1:30h für seinen Aufwand belohnt. Ganz zu schweigen von den Erfahrungen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation