In Breitenbrunn haben die bayerischen Vereine aus Regensburg, Niederaichbach und Altötting gut gepunktet und aufgeholt. MBB-SG Augsburg schafft es mit 1126 Punkten als aktuell beste Bayern sogar auf den 11. Platz. Vorne dominieren Vogtland, Potsdam und Halle. Ebenfalls durch Breitenbrunn katapultiert sich Bühlertal nun auf den 4. Platz. Hier die Vereine über 1000 Punkte:170622 TW ZZ nach BreitenbrMehr dazu auch unter WERTUNGEN, siehe bei der TEAMWERTUNG des Deutschen Geherpokal / Deutschland-Liga. Auch hier schlagen die unterschiedlichen Teilnahmen an den Wettkämpfen noch durch. Es wird noch starke Veränderungen bis zum Abschluß in Gleina am 14.10. geben. Viel Spaß… und Neugier!

Noch ist etwas Zeit in dieser Saison. Noch haben wir das Kriterium von den mindestens vier Wettkämpfen nach dem letzten Wertungs-Wettkampf 2017, am 14. Oktober in Gleina nicht angewendet. Noch… Aber wir könnten bereits in Groß-Gerau, nach der Sommerpause, amSONY DSC 2.9. aus den Minus-Zahlen der letzten sieben Jahre herauskommen! Wenn…, ja wenn in Groß-Gerau sieben Neulinge oder sieben 2017 noch nicht aktive Sportler starten, dann…, dann darf auch ein leichtes Lächeln über unsere Gesichter huschen! Und unter diesem Aspekt liest sich der aktuelle Zwischenstand auch viel optimistischer. Denn, gerade wendet sich das Blatt, könnte die Talsohle durchschritten werden! Aktuell führt nach den Ergebnissen von Breitenbrunn Denis Franke, TV Bühlertal, unser Bild, die Rangliste 2017 an. Jetzt werden die Vielstarter, vor allem Senioren, langsam von der Spitze verdrängt. Die besten Athleten, wenn sie die sechs geforderten Wettkämpfe absolvieren, rücken standesgemäß nach vorn. Die Stunde von der relativen zur optimalen Wahrheit. Wir werden auch darüber berichten. Die aktuelle Momentaufnahme kann aber auch in der aktuellen TOP12 etwas Stolz auslösen, ehe sie von den starken Spitzenathleten Deutschlands mit ihren zu erwartenden Leistungen bei den WM-EM-Höhepunkten und im Herbst noch abgelöst und verdrängt werden. Auch das bietet Spannung. Hier – selbstverständlich an alle unser Dank, die unseren Sport im Alltags-Wettkampfbetrieb aufrecht halten – und etwas herausgehoben, vielen Dank und Respekt an unsere TOP12 Denis Franke, Udo Schaeffer, Brit Schröter, Christoph Höhne, Georg Hauger, Steffen Borsch, Uwe Schröter, Christopher Linke, Dr. Rainer Lorscheider, Helga Draeger, Heidrun Neidel und Horst Kiepert der Stand der Spitze nach Breitenbrunn:170622 ZZ RL GP17Die vollständige aktuelle Liste findet ihr in der Rubrik Wertungen unter Rangliste.

170617 ÜSI BreitenbrDa war man ob der Teilnahme doch etwas enttäuscht, ob nun seitens Veranstalter oder Ausrichter. Trotz offener Ausschreibung, Werten für EUROPA-Challenge und Geherpokal…, nur 48 Sportler im Protokoll. Da hatte man echt mehr Athleten erwartet, sowohl aus Sicht des Landesverbandes als auch beim SV Breitenbrunn. Doch die seit sieben Jahren immer weiter sinkenden Teilnehmerzahlen schlagen durch. Dringend müssen wir dieses Jahr diese Talsohle durchschreiten. Bei aktuell gesamt 270 Gehern in Deutschland, wo sollen da mehr Starter herkommen? Aber in eine Richtung wollen wir doch eine Salve abschießen. Thema: Es sind SÜDDEUTSCHE Meisterschaften – und fast keiner geht hin! Rechnen wir die Gäste anderer Verbände und die Bayern einmal weg, der “Rest” Süddeutschlands wird bei MEISTERSCHAFTEN von drei Bühlertaler Senioren vertreten. Diese Warnschüsse seien erlaubt. Ein paar mehr Geher gibt es im “großen Süddeutschland dann doch! Hoffen wir nur auf richtige Schlußfolgerungen – keinesfalls Retourkutschen…! Wie, die SÜDDEUTSCHEN auf der Bahn in Groß-Gerau oder die DM in Diez im Regen stehen lassen! Aber ein paar Worte dazu hätten (oder würden…) sich die umsichtigen Ausrichter um Familie Maier schon gewünscht (wünschen). Und z.B. mit je 15 Startern in Dessau und bei den Thüringer LM waren ja auch andere woanders unterwegs…  Aber das ist eine andere “Baustelle”! Aus der Situation können wir uns nur SELBST befreien! Wer sollte da helfen?

Süddeutsche und Bayerische Meister wurden Andreas Janker, LG Röthenbach (zum 5.Mal in Folge) und die noch Jugendliche Katharina Wax, SpVgg Niederaichbach. Die meisten Punkte erging sich der M40-er Rick Liesting, Niederlande, der für seine 1:36:39h immerhin 106 Punkte einstrich. Bei nicht einfachen Bedingungen, wie Strecke und Wetter, erzielten 10 der 48 Sportler immerhin 80 und mehr Punkte, siehe GEHSPORTWELT, bis morgen. Da die bayerischen Vereine relativ geschlossen auftraten, gab es für sie auch viele Punkte in der Teamwertung. Herzlichen Glückwunsch! Und nach der “kurzen knackigen” Veranstaltung, nur 2 Startzeiten !!, bereitete man sich schnell auf Siegerehrungen und das abschließende Dorfbachfest vor. Auch wir gehören zu dem Kreis, der in Breitenbrunn gerne im Kreise Gleichgesinnter über uns, unser Hobby, die Welt und alles Mögliche diskutiert. So gesehen war Breitenbrunn wieder eine Reise wert. Und wir würden uns freuen, wenn alles 2019 in Breitenbrunn mit ein paar mehr Teilnehmern seine Wiederholung findet?

170606 RL GP17ZZWer mehr als die TOP25 sehen will, der klickt hier —> GP17, aktuelle Rangliste

Im Vorteil sind immer noch die Vielstarter. Ein objektiverer Blick ergibt sich erst im Laufe der Saison. Und treffend stellt Christoph Höhne, aktueller Dritter, fest: “Der Höhepunkt! Von jetzt an werden wir durchgereicht…”! Aber wir machen trotzdem erste Aussagen zur Saison.

Mit 263 Sportlern aus 2016 ist unsere Urliste 2017 gefüllt. Davon sind bisher 85 Athleten noch nicht gestartet (Verlust). Aber bereits 55 Sportler haben die fleißigen Übungsleiter und Trainer bisher schon 2017 für unseren Sport gewinnen können (2016, Jahr gesamt nur 54!). Aufgrund unserer Erfahrungen läßt sich damit mit den bisherigen Ergebnissen schließen, wir haben die Talsohle durchschritten. Erstmals seit Jahren könnten wir mit mehr Sportlern ins NEUE JAHR “gehen”! Dabei sollte man unsere jüngsten Sportler nicht vergessen. Die Zukuft! Hier die aktuell 26 Besten der U16, die sich in der großen Top100 platzieren konnten:170606 RL GP17 SchüMehr zu den Schülern findet ihr hier:  —>  Rangliste GP17 Schüler

Unserer Urliste sind auch die bisher erfolgreichsten Neulinge 2017 zu entnehmen:170606 RL Beste NeulingeIch hoffe, wir haben da viel Neugier geweckt? Viel Spaß beim Stöbern. Und vielleicht ist etwas Interessantes für Euch auch dabei, was lohnt, weiter geführt, ausgezeichnet oder zukünftig immer gewertet zu werden? Meldet Euch. Und sagt Eure Meinung. Wir berücksichtigen Eure Ideen.

Wir werden unser Ergebnis – System in der GEHSPORTWELT auch im Juni so weiter fortsetzten. Beeindruckende 20 Seiten umfaßt unsere Maiausgabe zum Thema:

—> TOPERGEBNISSE MAI

Mit den Ergebnissen einschließlich Halle und La Coruna werden wir jetzt in den kommenden Tagen hier die nächsten Zwischenergebnisse der EUROPA-Challenge und des Deutschen Geherpokal präsentieren. Und wir freuen uns mächtig auf das nächste Ereignis für beide Wertungen, die Süddeutschen Meisterschaften in Breitenbrunn. Alle sind am 17. Juni dort herzlich willkommen. Alle Strecken (auch in den Unterdistanzen) können von allen Athleten aller Altersklassen – nicht nur aus Süd-Deutschland – in Angriff genommen werden. Auch international! Meldet Euch einfach bei Familie Maier – siehe: Nächste Wettkämpfe! Wir freuen uns auf jeden…170617 Breitenbr1

170528 GP RL ZZNach Erfurt und Podebrady gibt es auch für die Urliste des Deutschen Geherpokal einen neuen Zwischenstand, den wir gerne präsentieren. Der offizielle Zwischenstand folgt nach dem nächsten Bonus-Wettkampf in Halle dann am 1. Juni. Diese Veröffentlichung dient der Suche nach Fehlern mit Eurer Hilfe und vor allem als Diskussionsgrundlage allgemein. Denn, bevor wir uns im “GSN” für unsere offiziellen Wertungen 2017 und den Präsentation dazu entscheiden, möchten wir der gesamten Öffentlichkeit den aktuellen Stand aufzeigen. Dazu auch im pdf-Format alle bisher erfaßter Athleten:

—> GP17  ZWISCHENSTAND

Schaut mal drüber! Vielleicht findet Ihr etwas? Aber auch Veränderungen und Anregungen sind gefragt… Kennt Ihr ja alles schon. Altersklassen und Platzierungen, männlich/weiblich extra, Jugendliste extra, Seniorenwertung etc. Es gibt viele Möglichkeiten.. und mit eurer schnellen Hilfe kann alles noch bis zum 1. Juni in die Gedankengänge einfließen, die wir im GSN diskutieren und beschließen werden. Viel Spaß. Wir freuen uns auf Eure Anregungen.

*** Guter Auftakt der Nachwuchs-Leistungssportler: Jakob Schmidt schafft als Dritter nach Teresa Zurek (beide Potsdam) und Johannes Frenzl, Hallesche LAF, die beide unter 13min. über 3000m bleiben die “Hunderter”. Generalprobe für Podebrady gelingt. Josephine Grandi knackt auch die Hundert in der W U18 mit 14:24,07min.

*** Saskia Feiga, SC Potsdam, die ja schon bei den Frauen startet, gelingt nach ihren starken 20km-Auftritten nun auch auf den Unterdistanzen der starke Leistungsnachweis: 13:14,49min. = 106 Punkte in Erfurt. Ihre Mahlow-Leistung wurde nun mit 23:10min. bestätigt.

*** Steffen Borsch, SV Halle, M40, gelingt es mit 13:15,72min. dieses Mal nicht, die neue Generation der “Jungen Wilden” harauszufordern. Brit Schröter, Vogtland, 14:49, W40 und Nancy Patten, Straubing, W60, schaffen >90Punkte.

*** Mathilde Frenzl, Hallesche LAF, schafft im M/W 12-15-Bereich des DLV-Jugendcup die 100-er Marke zu knacken! Uhren bleiben bei 14:46,92min. stehen! Die magischen 80 Punkte knacken weitere 5 Athleten: Julia Schmidt, Niederaichbach, Kylie Garreis, Vogtland, Nico Arnhold, SV Halle, Magiera Milla, Erfurter LAC und Sina Riedel, ASV Erfurt! Zwillings-Schwester Lena fehlen 4 Sekunden!

*** Julia Schmidt, Niederaichbach, “entführt” beim Jugendcup überraschend und kurzfristig noch einen Einzelsieg aus Mitteldeutschland. Unsere Prognose ging in diesem Fall nicht auf.

*** Bei den Allerjüngsten überzeugt Laura Sophie Völkel, ASV Erfurt, W9, über 500m mit 2:52,61min.!

*** Uwe Schröter, LG Vogtland, fehlen bei der “Erfurter Stunde” dann 58m an 100 Punkten. Seinen Schützling, Christopher Knobloch, M18, zur 10 000m-DM-Norm zu ziehem, das war wichtiger! Mit 52:27,78min. glückte das Vorhaben.

*** Udo Schaeffer, ASV Erfurt, M65, gelang es den 20 Jahre alten Deutschen Rekord über 1h auf 10 569m zu verbessern. Trotz Dauerregen mit zum Teil Sturm und Hagel.Erfurt Kauflanddach

Alles erzeugt Vorfreude auf´s nächste “Kauflanddach” – Erlebnis 2018! Danke ASV…

170513 ÜSI ErfurtWir haben zur Auswertung alle Daten zusammengefaßt. So sieht unsere Zusammenstellung aus, komplett zusammengefaßt auf 4 Seiten. Grundlage unserer Arbeit und Auswertungen: —> 170513 Erfurter Stunde

Unser Dank geht zuerst an den Veranstalter, das Team um Richard Debuch! Es ermöglichte uns spannende und interessante Wettbewerbe mit Sportlern, die zum Teil an diesem Tag über sich hinauswuchsen. Allen Startern, den Trainern und Helfern gilt unser zweiter Dank. Ein toller Viertelmix: 1) Schon schnelle leistungsorientierte Jugend (auch mit Vorbildwirkung), 2) Breite suchender DLV-Gehercup in den wichtigen AK 12-15, 3) Angebot an die Jüngsten mit Starts über 500!!! und 1000m und 4) Großer Kampf der Senioren bei der eigentlichen “Erfurter Stunde”! Mehr kann man nicht in so eine Veranstaltung einbringen! Dem ASV Erfurt ist das prima gelungen. Schade, nicht alle 12-15-er Deutschlands und ihre Trainer sehen das als den Höhepunkt an. Und einige Gemeldeten fielen noch kurzfristig aus, so dass wir leider nur 30 Teilnehmer am Jugendcup hatten. Mehr dazu auch ab Sonntag in der GEHSPORTWELT und bestimmt dann auch auf der GEHERTEAM-Seite auch mit der speziellen Teamwertung beim DLV-Gehercup.

…vor Erfurt veröffentlichen wir auch gern noch schnell den ersten Zwischenstand der Teamwertung 2017. Diese ergibt sich in diesem Jahr aus den besten fünf Sportlern der Rangliste! Nach den bisherigen Bonus-Wettkämpfen und fünf von 10 LIGA-Wettbewerben haben die Vogtländer mit ihrer 1. Mannschaft bisher die meisten Punkte eingefahren:170511 TW1Mehr dazu auch unter: “WERTUNGEN”  —> Teamwertung…